Avril (Meurthe-et-Moselle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Avril
Wappen von Avril
Avril (Frankreich)
Avril
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Briey
Kanton Pays de Briey
Gemeindeverband Orne Lorraine Confluences
Koordinaten 49° 17′ N, 5° 58′ OKoordinaten: 49° 17′ N, 5° 58′ O
Höhe 200–332 m
Fläche 20,02 km²
Einwohner 1.150 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 57 Einw./km²
Postleitzahl 54150
INSEE-Code

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Avril ist eine französische Gemeinde mit 1.150 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Die Gemeinde ist Teil des Arrondissements Briey sowie des Kantons Pays de Briey (bis 2015: Kanton Briey). Die Einwohner von Avril werden Avrilois genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Avril liegt etwa zehn Kilometer westsüdwestlich von Thionville. An der östlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Conroy. Umgeben wird Avril von den Nachbargemeinden Trieux im Norden und Nordwesten, Lommerange im Norden, Neufchef im Osten und Nordosten, Moyeuvre-Petite und Moyeuvre-Grande im Südosten, Val de Briey im Süden und Südwesten, Bettainvillers im Westen sowie Tucquegnieux im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 542 515 535 508 506 579 764 1.086
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption
  • Kloster Saint-Pierremont

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der französischen Gemeinde Poissons im Département Haute-Marne besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Avril – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien