Avrilly (Orne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Avrilly
Avrilly (Frankreich)
Avrilly
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Argentan
Kanton Domfront
Gemeindeverband Domfront Tinchebray Interco
Koordinaten 48° 32′ N, 0° 37′ WKoordinaten: 48° 32′ N, 0° 37′ W
Höhe 139–245 m
Fläche 5,5 km2
Einwohner 109 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 61700
INSEE-Code

Avrilly ist eine französische Gemeinde mit 109 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Orne in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Argentan und ist Teil des Kantons Domfront.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Avrilly liegt etwa 58 Kilometer westnordwestlich von Alençon. Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Normandie-Maine. Umgeben wird Saint-Bômer-les-Forges von den Nachbargemeinden Domfront en Poiraie im Norden, Juvigny Val d’Andaine im Osten, Ceaucé im Süden und Südwesten sowie Saint-Brice im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 217 185 166 173 160 136 123 140
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Herrenhaus La Fosse

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Avrilly (Orne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien