Avtoframos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OAO Avtoframos
OAO Автофрамос
Rechtsform Otkrytoje akzionernoje obschtschestwo
Gründung 1998
Sitz Moskau, Russland
Leitung Christian Esteve (CEO)
Mitarbeiter ~ 2.300
Branche Automobilproduktion
Website www.renault.ru

Die OAO Avtoframos (russisch OAO Автофрамос/Awtoframos) ist ein im Jahre 1998 gegründetes Joint-Venture des Renault-Konzerns mit der Stadt Moskau zum Vertrieb und Produktion von Automobilen. Etwa 2.300 Arbeitnehmer werden hier unter Leitung des CEO Christian Esteve im Moskauer Werk beschäftigt. Nach Aufnahme der Arbeit wurden hier jährlich zunächst nur 80.000 Fahrzeuge für den lokalen Markt hergestellt. Im Mai 2010 verdoppelte man die Kapazität nach einem Werksausbau auf 160.000 Einheiten. Renault ist an dem Gemeinschaftswerk zu 94,1 Prozent beteiligt, die Bank of Moscow dagegen übernimmt die restlichen 5,9 Prozent. In der Fahrzeug-Identifikationsnummer nutzt das Werk den Herstellercode X7L.

Das Unternehmen selbst begann zunächst als Importeur und Autohändler. Im Jahre 2003 beschloss Renault schließlich in Russland ein Werk zu errichten. Eine Investition in Höhe von 230 Millionen Euro sollten für den Werksbau ausgegeben werden. Um die Kosten niedrig zu halten, entschied man sich im Spätjahr 2004 für den Kauf eines bereits bestehenden Werkes des insolventen Automobilherstellers Moskwitsch, wobei deren Werk dann lediglich renoviert und erweitert hatte. Im Auftrag wurde der erste russische Renault, der Renault Mégane ab Mai 1999, gefolgt von Renault Clio im Spätjahr 2002 noch bei Moskwitsch hergestellt. Der Renault Mégane war ab 2004 das letzte Renault-Modell aus der Produktion des Hauses Moskwitsch.

Als erste Fahrzeuge aus der nun offiziellen russischen Renault-Produktion rollten am 5. April 2005 der Renault Logan sowie der Renault Clio Tricorps vom Band. Erst 2009 folgte der Renault Sandero und 2010 dann die Modelle Renault Mégane, Renault Fluence und Renault Latitude. Für das Jahr 2012 wurde die Produktionsaufnahme des Renault Duster angekündigt, welcher den Logan ablösen wird. Dieser wird für den russischen Markt zukünftig in einem Werk der AwtoWAS hergestellt werden.

Modellübersicht[Bearbeiten]

Zeitleiste der russischen Renault-Modelle[Bearbeiten]

Die Renault-Modelle aus der Russischen Föderation
Typ 1990er 2000er 2010er
9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2
Kleinwagen Clio Sandero
Kompaktklasse Mégane Hatchback
Untere Mittelklasse Clio Tricorps Symbol
Logan
Mégane Mégane Fluence
Obere Mittelklasse Latitude
Kombinationskraftwagen Logan MCV
Sportcoupé Mégane Coupé
Sport Utility Vehicle Duster
  • Modell wurde in dieser Zeit von der OAO Avtoframos hergestellt oder montiert.
  • Modell wurde in dieser Zeit von der OAO AvtoVAZ montiert.


Weblinks[Bearbeiten]