Axel Bulthaupt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Axel Bulthaupt (* 21. Februar 1966 in Melle) ist ein deutscher Moderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur am Gymnasium Melle studierte Bulthaupt in Osnabrück und Hamburg Geschichte und Literaturwissenschaften und arbeitete bereits damals nebenbei für eine Zeitung. 1989 absolvierte er ein Praktikum beim Norddeutschen Rundfunk.

Nach einem Einstieg über das Radioprogramm Ouvertüre beim NDR gelangte er schnell zur Fernseharbeit. Für den NDR moderierte er das Jugendmagazin Jetzt kommt’s und die Talkshow LebensArt. 1994 wechselte Bulthaupt zum MDR, wo er von 1994 bis 2003 das ARD-Boulevardmagazin Brisant moderierte. 2000 wurden Axel Bulthaupt, Griseldis Wenner und Ines Krüger als Brisant-Moderatoren für das beste TV-Boulevardmagazin mit dem Bambi ausgezeichnet.

2003 startete die Sendereihe Expedition Bulthaupt, die sich mit mitteldeutscher Geschichte und Archäologie, etwa mit den Urmenschen von Bilzingsleben oder der Kreisgrabenanlage von Kyhna befasst. Von 2004 bis Juni 2016 arbeitete er als Talkmaster in der MDR-Sendung Unter uns und präsentierte im MDR-Fernsehen die Unterhaltungsshow Sonntag – Die Show der Überraschungen. Im März 2007 erschien sein erstes Buch, Heidi und Klara in Italien, ein Reisebuch für Kinder.

Für Das Erste und den MDR moderierte er in den vergangenen Jahren zahlreiche Shows im Abendprogramm. Zu erwähnen sind hier etwa die Sendungen zum Grand Prix Eurovision de la Chanson (1998–2003), die Bambi-Verleihung (2001), Typisch Deutsch (2005) und seit 1996 die jährlichen José-Carreras-Galas.

Mit seiner eigenen TV-Produktionsgesellschaft TIWI MEDIA produzierte er von 1995 bis 2007 für den MDR mehr als 45 Reiseberichte (Bulthaupt in …) und zahlreiche Reportagen. Seit 2008 ist Bulthaupt nicht mehr Gesellschafter der TIWI Media GmbH.

Zusätzlich moderiert Bulthaupt seit Oktober 2013 im MDR-Fernsehen auch wöchentlich am Sonntagabend die Sendung Kripo live. Darüber hinaus ist Axel Bulthaupt im MDR zu sehen als Moderator der Sende-Reihen: „Sagenhaft“ (seit 2013, sonntags 20.15 Uhr) und „Der Osten - entdecke wo Du lebst“ (seit 2011, dienstags 20.45 Uhr). Seit 2014 führt Bulthaupt durch die Sendung Wiedersehen macht Freunde im MDR.[1]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wiedersehen macht Freude – Axel Bulthaupt präsentiert Perlen der MDR-Unterhaltung. mdr.de, 12. September 2014, abgerufen am 17. September 2014.
  2. Höhepunkte im Jubiläumsjahr. pt-magazin.de, 3. November 2011, archiviert vom Original am 21. April 2014, abgerufen am 17. September 2014.