Ayda Field

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayda Field (* 17. Mai 1979 in Los Angeles, Kalifornien als Ayda Sabahat Evecan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin türkischer Herkunft.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fields Vater ist gebürtiger Türke, ihre Mutter die US-Filmproduzentin Gwen Field. Ayda Field machte 1997 an der Harvard-Westlake School ihren Abschluss und studierte an der Duke University Internationale Politikwissenschaft. Sie spricht Türkisch, Englisch, Französisch und Italienisch.[1]

Als Fernsehschauspielerin wurde Field in Nebenrollen und durch Auftritte in Filmkomödien und Seifenopern bekannt.

Seit 2006 ist Field mit Robbie Williams liiert, den sie am 7. August 2010 in Beverly Hills geheiratet hat.[2] Das Paar ist Eltern einer Tochter (* 2012)[3] und eines Sohnes (* 2014).[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000–2001: Zeit der Sehnsucht (Days of Our Lives, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2004–2006: Blue Collar TV (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2006–2007: Studio 60 on the Sunset Strip (Fernsehserie, 15 Folgen)
  • 2007–2008: Back to You (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 2008: Fourplay (Fernsehfilm)
  • 2008: Strange Wilderness
  • 2011: Love Bites (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2012: 2 Broke Girls (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2013: Austenland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ayda Field – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.stern.de/lifestyle/leute/robbie-williams-heiratet-ayda-field-robbies-glueckliche-braut-1590902.html
  2. http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-10891998
  3. http://www.robbiewilliams.com/news-blogs/praise-be-its-theodora-rose-williams
  4. http://www.focus.de/kultur/vermischtes/robbie-williams-geburtsshow-auf-twitter-robbie-williams-ist-wieder-vater_id_4231504.html