Ayda Field

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayda Field (* 17. Mai 1979 in Los Angeles, Kalifornien als Ayda Sabahat Evecan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin türkischer Herkunft.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fields Vater ist gebürtiger Türke, ihre Mutter die US-Filmproduzentin Gwen Field. Ayda Field machte 1997 an der Harvard-Westlake School ihren Abschluss und studierte an der Duke University Internationale Politikwissenschaft. Sie spricht Türkisch, Englisch, Französisch und Italienisch.[1] Als Fernsehschauspielerin wurde Field in Nebenrollen und durch Auftritte in Filmkomödien und Seifenopern bekannt.

Seit 2006 ist Field mit Robbie Williams zusammen; sie heirateten 2010 in Beverly Hills.[2] Das Paar hat eine Tochter (* 2012)[3] und einen Sohn (* 2014).[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000–2001: Zeit der Sehnsucht (Days of Our Lives, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2004–2006: Blue Collar TV (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2006–2007: Studio 60 on the Sunset Strip (Fernsehserie, 15 Folgen)
  • 2007–2008: Back to You (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 2008: Fourplay (Fernsehfilm)
  • 2008: Strange Wilderness
  • 2011: Love Bites (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2012: 2 Broke Girls (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2013: Austenland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ayda Field – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.stern.de/lifestyle/leute/robbie-williams-heiratet-ayda-field-robbies-glueckliche-braut-1590902.html
  2. http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-10891998
  3. http://www.robbiewilliams.com/news-blogs/praise-be-its-theodora-rose-williams
  4. http://www.focus.de/kultur/vermischtes/robbie-williams-geburtsshow-auf-twitter-robbie-williams-ist-wieder-vater_id_4231504.html