Azzam (Yacht)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Azzam
Azzam im April 2013 vor der Schiffbauhalle der Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack
Azzam im April 2013 vor der Schiffbauhalle der Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack
Schiffsdaten
Flagge Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Schiffstyp Motoryacht
Rufzeichen A6KZ
Heimathafen Abu Dhabi
Eigner Chalifa bin Zayid Al Nahyan
Bauwerft Lürssen
Baunummer 13683
Stapellauf 5. April 2013
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
180,61 m (Lüa)
169 m (Lpp)
Breite 20,8 m
Tiefgang max. 4,5 m
Vermessung 13.136 BRZ / 3.941 NRZ
Maschinenanlage
Maschine 2 × Gasturbine, 2 × Dieselmotor, Renk-Getriebe
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
94.000 PS (69.137 kW)
Höchst-
geschwindigkeit
31,5 kn (58 km/h)
Propeller 4 × Wasserstrahlantrieb
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 1381 tdw
Sonstiges
Klassifizierungen

DNV GL

Registrier-
nummern

IMO-Nr. 9693367

Die Azzam ist mit einer Länge von knapp 181 Meter die längste private Mega-Yacht der Welt.[1][2]

Eigentümer ist Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan, Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate.[3]

Ausstattung

Das Design der Yacht stammt von Nauta Yachts und die Inneneinrichtung von Christophe Leoni.[4] Die Kosten wurden auf 605 Millionen US-Dollar geschätzt.[5] Der Bau des Schiffes dauerte drei Jahre.

Das Schiff unterteilt sich in sieben Decks. Zur Ausstattung gehören zwei Hubschrauberlandeplätze, ein Mini-U-Boot, ein Raketenabwehrsystem, kugelsichere Verglasung, zwei Schwimmbäder, ein Kino, eine Diskothek sowie ein Salon mit einer Fläche von 520 m², der vollständig ohne stützende Säulen konstruiert wurde.

Die zwei Gasturbinen kombiniert mit zwei Dieselmotoren sollen eine Leistung von 94.000 PS (69.137 kW) aufweisen und dem Schiff mittels vier Wasserstrahlantrieben eine Geschwindigkeit von über 30 Knoten ermöglichen.[6]

Weblinks

 Commons: Azzam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Blick auf die größte Jacht der Welt, Weser-Kurier, 2. April 2013.
  2. „Azzam“ im Wasser, Weser-Kurier, 6. April 2013.
  3. Das ist die grösste Yacht der Welt. In: Blick vom 2. September 2014
  4. 180m Azzam, Nauta Design.
  5. David Russel Schilling: World’s Largest Superyacht Comes with a Bullet Proof Master Suite & Missile Defense System. Industry Tap, 9. November 2013, abgerufen am 30. November 2018.
  6. Marcus Krall: „Azzam“ auf Probefahrt. Boote Exclusiv, 18. Juni 2013, abgerufen am 1. September 2014.