Bäst of

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bäst of
Kompilationsalbum von Die Ärzte2012.svg
Cover
Veröffentlichung 6. Oktober 2006
Label Hot Action Records, Universal Records
Format CD, 5x12" Vinyl
Genre Punkrock
Anzahl der Titel 50
Laufzeit 179:26

Besetzung

Chronologie
Devil
(2005)
Bäst of Jazz ist anders
(2007)

Bäst of ist eine Best-of-Kompilation der deutschen Punkrock-Band Die Ärzte. Das Album erschien am 6. Oktober 2006.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album erschien – jeweils verpackt in einer aufwändigen Stahlbox – als Doppel-CD- und limitiertes 5-fach-Vinyl-Album. In der Stahlbox ist eine ä-förmige Auslassung eingestanzt. Durch „Umsortieren“ der CD-Sleeves bzw. der LPs erscheint das „ä“ entweder rot oder grün (Booklet), weiß oder gelb (CD 1), schwarz oder blau (CD 2) durch die Auslassung.

Auf der ersten CD befinden sich – chronologisch sortiert – alle 23 Singles der Band seit 1993. Da mit Quark / Kopfüber in die Hölle und Komm zurück / Die Banane zwei Doppel-A-Seiten-Singles vertreten sind, ergibt dies 25 Tracks. Quark ist der einzige Track, der nicht in der (textlich veränderten) Single-Version enthalten ist, sondern in der Album-Version.

Auf der zweiten CD befinden sich – bis auf Zusamm’fassung (Extended 1–13) ebenfalls chronologisch sortiert – eine Auswahl von 25 B-Seiten seit 1993. Jede der beiden CDs hat eine Spieldauer von knapp 90 Minuten. Dies wurde durch eine extreme Ausreizung der Spurdichte der Audio-CD erreicht, die allerdings bei der Wiedergabe einigen CD-Playern älterer Bauart Probleme bereitet.

Auf der Vinyl-Version befinden sich die B-Seiten stilecht auf den B-Seiten der LPs, während die Singles auf den A-Seiten Platz fanden. Innerhalb dieser Sortierung (A-/B-Seiten) sind die Tracks allerdings, wie bei der CD-Version, chronologisch geordnet.

Neue oder unveröffentlichte Aufnahmen sind nicht enthalten. Alle Titel wurden einem Remastering unterzogen. Grund für die Veröffentlichung der Best-of-Kompilation ist der auslaufende Distributionsvertrag mit der Plattenfirma Universal Records.[1]

Dem Album liegt ein Booklet bei, in welchem alle Singles von Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo González sowie von zahlreichen Wegbegleitern kommentiert wurden. Die B-Seiten wurden nicht kommentiert.

Am 20. Oktober 2006 stieg das Album in Österreich und in Deutschland direkt auf Platz Eins der offiziellen Longplayer-Charts ein. In der Schweiz stieg das Album auf Platz 4 ein.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Bäst of
  DE 1 06.10.2006 (96 Wo.)
  AT 1 06.10.2006 (19 Wo.)
  CH 4 06.10.2006 (22 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/ohne Quellen
CD 1 / Alle Singles seit 1993:
  1. Schrei nach Liebe (Felsenheimer, Urlaub) – 4:12
  2. Mach die Augen zu (Urlaub) – 3:58
  3. Friedenspanzer (González/Felsenheimer) – 3:57 (Single-Version)
  4. Quark (Urlaub) – 2:45 (Album-Version)
  5. Kopfüber in die Hölle/Revolution (Urlaub/Felsenheimer, Urlaub) – 2:59 (Single-Version Revolution ’94)
    Titel 1–5 vom Album Die Bestie in Menschengestalt, 1993
  6. Schunder-Song (Urlaub) – 3:00 (Single-Edit)
  7. Hurra (Urlaub) – 3:26 (Single-Version)
    Titel 6–7 vom Album Planet Punk, 1995
  8. 3-Tage-Bart (Urlaub/Felsenheimer, Urlaub) – 3:02
  9. Mein Baby war beim Frisör (Urlaub) – 2:15
    Titel 8–9 vom Album Le Frisur, 1996
  10. Männer sind Schweine (Urlaub) – 4:27 (Single-Version)
  11. Goldenes Handwerk (Felsenheimer) – 3:35
  12. ½ Lovesong (González/Felsenheimer, González) – 3:52
  13. Rebell (Urlaub) – 3:51
    Titel 10–13 vom Album 13, 1998
  14. Elke (Urlaub) – 3:36 (Live, Single-Version)
    Single zum Live-Album Wir wollen nur deine Seele, 1999
  15. Wie es geht (Urlaub) – 3:41 (2006 Mix)
  16. Manchmal haben Frauen… (Felsenheimer) – 4:14
  17. Yoko Ono (Urlaub) – 0:30 (Album-Version)
  18. Rock’n’Roll-Übermensch (Felsenheimer, González) – 3:55 (Radio-Mix)
    Titel 15–18 vom Album Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!, 2000
  19. Komm zurück (Unplugged) (Urlaub) – 3:29 Orchestrierung: González, Arp
  20. Die Banane (Unplugged) (Felsenheimer, González/Felsenheimer) – 4:59 Orchestrierung: González, Arp
    Titel 19–20 vom Album Rock ’n’ Roll Realschule, 2002
  21. Unrockbar (Urlaub) – 3:45 (Single-Edit)
  22. Dinge von denen (González/González, Donna Blitz) – 3:55
  23. Nichts in der Welt (Urlaub) – 3:50
  24. Deine Schuld (Urlaub) – 3:34
  25. Die klügsten Männer der Welt (Felsenheimer) – 3:58
    Titel 21–25 vom Album Geräusch, 2003
CD 2 / B-Seiten:
  1. Wahre Liebe (Felsenheimer, González, Urlaub) – 3:14
  2. Punkrockgirl (Felsenheimer) – 1:50 (Original-Version)
    Titel 1–2 von der Single Mach die Augen zu, 1993
  3. Stick It Out / What’s the Ugliest Part of Your Body (Frank Zappa) – 3:08
    von der Single Friedenspanzer, 1994
  4. Regierung (Felsenheimer, Urlaub) – 2:31
    von der Single Ein Song namens Schunder, 1995
  5. Sex Me, Baby (González/Felsenheimer, González) – 2:52
  6. Warrumska (Urlaub) – 3:50
    Titel 5–6 von der Single Hurra, 1995
  7. Saufen (Urlaub) – 3:47
  8. Ein Lächeln (für jeden Tag deines Lebens) (Felsenheimer, González, Urlaub) – 4:21
    Titel 7–8 von der Single Ein Schwein namens Männer, 1998
  9. Wunderbare Welt des Farin U. (Urlaub) – 2:49
  10. Rod Army (González; Felsenheimer) – 2:49
    Titel 9–10 von der Single Goldenes Handwerk, 1998
  11. Ein Lied über Zensur (Urlaub/Felsenheimer, Urlaub) – 3:20
  12. Schlimm (Felsenheimer) – 3:33
  13. Danke für jeden guten Morgen (Martin Gotthard Schneider) – 2:43
    Titel 11–13 von der Single ½ Lovesong, 1998
  14. Punk ist… (Felsenheimer) – 3:22 (Götz Alsmann Band featuring Die Ärzte)
  15. Backpfeifengesicht (Urlaub) – 2:24
  16. Alles für dich (Urlaub) – 4:10
    Titel 14–16 von der Single Rebell, 1999
  17. Die Instrumente des Orchesters (Urlaub) – 2:37
  18. Kpt. Blaubär (Felsenheimer, Urlaub, Gonzalez) – 4:14 (Extended Version)
    Titel 17–18 von der Single Wie es geht, 2000
  19. Rettet die Wale (Urlaub) – 1:49
    von der Single Manchmal haben Frauen…, 2000
  20. Die Welt ist schlecht (Felsenheimer, Urlaub/Felsenheimer) – 3:40
    von der Single Yoko Ono, 2001
  21. Kontovollmacht… (Felsenheimer) – 4:37
  22. Aus dem Tagebuch eines Amokläufers (Urlaub) – 2:35
    Titel 21–22 von der Single Unrockbar, 2003
  23. Biergourmet (Unplugged) (Felsenheimer, González, Urlaub/Felsenheimer) – 1:56
  24. Frank’n’stein (Felsenheimer) – 2:31 (Syllable-Jive-Version)
    Titel 23–24 von der Single Deine Schuld, 2004
  25. Zusamm’fassung (Extended 1–13) (Felsenheimer, Urlaub, Gonzalez) – 14:38
    wurde aufgeteilt auf die Tracks 25–37 – von der Single Mein Baby war beim Frisör, 1996

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 20min.ch