Bégard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bégard
Bear
Wappen von Bégard
Bégard (Frankreich)
Bégard
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Guingamp
Kanton Bégard (Hauptort)
Gemeindeverband Guingamp Paimpol Armor Argoat Agglomération
Koordinaten 48° 38′ N, 3° 18′ WKoordinaten: 48° 38′ N, 3° 18′ W
Höhe 45–176 m
Fläche 36,41 km2
Einwohner 4.774 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 131 Einw./km2
Postleitzahl 22140
INSEE-Code
Website http://www.ville-de-begard.fr/

Kirche Saint-Méen im Ortsteil Lannevent

Bégard (bretonisch: Bear) ist eine französische Gemeinde mit 4774 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Guingamp und zum gleichnamigen Kanton Bégard, dessen Hauptort sie ist. Die Einwohner werden Bégarrois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 17 Kilometer nordwestlich von Guingamp und 20 Kilometer südöstlich von Lannion. Umgeben wird Bégard von den Nachbargemeinden Prat im Norden und Nordwesten, Coatascorn im Nordosten, Brélidy und Saint-Laurent im Osten, Pédernec im Süden und Südosten, Louargat im Südwesten und Pluzunet im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 167 (heute: D767).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 4.719 4.976 5.152 5.180 4.906 4.474 4.471 4.751

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Bégard

  • Menhir von Kerguézan, 5,6 Meter hoher Stein, in der Jungsteinzeit errichtet, seit 1889 Monument historique
  • Ruinen des Klosters Bégard, 1130 als Zisterzienserabtei begründet, 1790 aufgehoben
  • Kirche von Guénézan aus dem 16. Jahrhundert, seit 1964 Monument historique
Kirche von Guénézan
  • Kirche Saint-Méen in Lannévent
  • Kapelle von Botlézan, im 15. Jahrhundert erbaut, im 17. und 18. Jahrhundert umgebaut, seit 1964/1981 Monument historique

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Saint Asaph in Denbigshire (Wales) besteht eine Partnerschaft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 37–43.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bégard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien