Béla-Szőkefalvi-Nagy-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Bolyai-Institut der Universität der Wissenschaften Szeged vergibt in Erinnerung an Béla Szőkefalvi-Nagy seit dem Jahr 2000 die Béla-Szőkefalvi-Nagy-Medaille für herausragende Arbeiten, die in Acta Scientiarum Mathematicarum veröffentlicht wurden. Szőkefalvi-Nagy war von 1946 bis 1981 Hauptherausgeber der Acta Scientiarum Mathematicarum. Seine Tochter Erzsébet Szőkefalvi-Nagy stiftete die Medaille 1999.

Die Medaille ist aus Silber und hat einen Durchmesser von 42,5 Millimetern. Sie trägt auf der Vorderseite ein Porträt von Béla Szőkefalvi-Nagy und auf der Rückseite den Namen des Preisträgers, umrahmt vom Schriftzug ‚Acta Scientiarum Mathematicarum‘.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Béla Szőkefalvi-Nagy Medal for the year 2021 has been awarded to Professor László Stachó. Depts for Mathematics at the Univ of Szeged, abgerufen am 28. Dezember 2021 (englisch).