Béla Bugár

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Béla Bugár

Béla Bugár (* 7. Juli 1958 in Bratislava) ist ein slowakischer Politiker ungarischer Volkszugehörigkeit. Er war Vorsitzender der Partei der ungarischen Koalition von ihrer Gründung 1998 bis 2007, mit Pál Csáky als Nachfolger. Seit 1992 ist er Mitglied des Nationalrates der Slowakischen Republik. Er wurde 2002 zum Vizepräsidenten des slowakischen Parlaments gewählt.[1]

Seit Juni 2009 ist er Vorsitzender der Partei Most–Híd (Brücke).

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Ungarn radikalisieren sich nicht. In: Prager Zeitung. 11. April 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]