Béligneux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Béligneux
Wappen von Béligneux
Béligneux (Frankreich)
Béligneux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Kanton Meximieux
Gemeindeverband Communauté de communes de la Côtière à Montluel
Koordinaten 45° 51′ N, 5° 8′ OKoordinaten: 45° 51′ N, 5° 8′ O
Höhe 202–283 m
Fläche 13,3 km2
Einwohner 3.296 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 248 Einw./km2
Postleitzahl 01360
INSEE-Code
Website www.ville-beligneux.fr

Rathaus von Béligneux

Béligneux ist eine französische Gemeinde mit 3296 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Bourg-en-Bresse, und zum Kanton Meximieux. Die Einwohner werden Bélignards genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Béligneux von den Nachbargemeinden Bourg-Saint-Christophe im Norden und Nordosten, Pérouges im Osten und Nordosten, Saint-Jean-de-Niost im Osten, Saint-Maurice-de-Gourdans im Südosten, Balan im Süden und Südwesten sowie Bressolles im Westen. Auf dem Gemeindegebiet liegt ein Teil des Camp Militaire de La Valbonne. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A42.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.138 1.022 1.341 1.486 2.319 2.594 2.819 3.172

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre
  • Kirche Saint-Pierre, neogotischer Bau aus dem 19. Jahrhundert (1817–1898)
  • Kapelle Saint-André aus dem 15. Jahrhundert
  • Römischer Meilenstein
  • Schloss Chânes
  • Altes Rathaus

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1978 besteht mit der deutschen Gemeinde Ostfildern in Baden-Württemberg eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Béligneux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien