Böhmke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Insel. Zum deutschen Puppenspieler und Intendanten siehe Siegfried Böhmke.
Böhmke
Böhmke, von Osten aus
Böhmke, von Osten aus
Gewässer Achterwasser
Geographische Lage 53° 56′ 43″ N, 14° 1′ 56″ OKoordinaten: 53° 56′ 43″ N, 14° 1′ 56″ O
Böhmke (Mecklenburg-Vorpommern)
Böhmke
Länge 270 m
Breite 150 m
Fläche 3,4 ha
Höchste Erhebung 4,5 m
Einwohner (unbewohnt)

Die unbewohnte kleine Insel Böhmke liegt zwischen Nepperminer See und Balmer See im südöstlichen Teil des Achterwassers, das Usedom vom Festland trennt. Die Insel gehört zur Gemeinde Benz im Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern.

Die annähernd ovale Insel ist 3,4 Hektar groß bei einer Nord-Süd-Ausdehnung von 270 Metern und einer Breite von 150 Metern in west-östlicher Richtung. Ihr höchster Punkt von 4,5 Meter über NN liegt im nördlichen Teil, wo auch einige Büsche wachsen. Die Südhälfte besteht aus sumpfigem Grasland.

Die Insel Böhmke liegt zusammen mit der benachbarten Insel Balmer Werder im 1967 eingerichteten Naturschutzgebiet Inseln Böhmke und Werder im Naturpark Insel Usedom.