Börtnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Börtnen
Bortnan2.jpg
Der Börtnen
Geographische Lage Jämtlands län, Schweden
Zuflüsse Ljungan, Arån, Aloppan und Galån
Abfluss Ljungan
Orte oder Städte am Ufer Börtnan
Daten
Koordinaten 62° 43′ 0″ N, 13° 53′ 0″ OKoordinaten: 62° 43′ 0″ N, 13° 53′ 0″ O
Börtnen (Jämtland)
Börtnen
Fläche 3,5 km²dep1
Länge 8 kmdep1
Breite 0,15 bis 0,9 kmdep1
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITE

Der Börtnen ist ein See in der Gemeinde Berg, in der schwedischen Provinz Jämtlands län. Der See ist Teil des Ljungan-Flusssystems und gliedert sich in zwei verbundene Teile, den Stor-Börtnen oder Börtnessjön und den Lill-Börtnen. Das Dorf Börtnan, welches vor allem für seine Fischzucht bekannt ist, liegt am Nordende des Stor-Börtnen.

Neben dem Ljungan münden auch der Arån, der Aloppan und der Galån in den Börtnen. Der See weist einen großen, natürlichen Bestand an Fischen auf, wie Hechte, Barsche, Äschen, Forellen und Saiblinge.

Bevor die Teilseen als Stor-Börtnen und Lill-Börtnen (deutsch: Großer und Kleiner Börtnen) bezeichnet wurden, hießen sie Yttre und Övre Börtnen (deutsch: Äußerer und Oberer Börtnen).