Bündner Literaturpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Stiftung Bündner Literaturpreis, errichtet von der Churer Soroptimistin Milly Enderlin, verleiht jährlich ihre mit CHF 10'000.00 dotierte Auszeichnung für besondere Verdienste um die Literatur Graubündens.[1]

Schriftsteller, die in Graubünden wohnhaft oder heimatberechtigt sind oder deren Werk mit dem Kanton Graubünden in besonders naher Beziehung steht, können für ihr literarisches Schaffen in rätoromanischer, italienischer oder deutscher Sprache mit dem Bündner Literaturpreis / Premi grischun da litteratura / Premio letterario grigione ausgezeichnet werden.[2]

Seit 2021 setzt sich der Stiftungsrat zusammen aus Köbi Gantenbein (Fläsch, Präsident), Rita Schmid (Vals, Vizepräsidentin), Arianna Nussio (Brusio, Andeer), Luzia Rageth (Chur) und Rico Valär (Zuoz, Zürich).[3]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bündner Literaturpreis. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 23. Februar 2022; abgerufen am 23. Februar 2022.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.soroptimist-chur.ch
  2. Drei Preise fürs Bündner Literaturschaffen. Abgerufen am 23. Februar 2022.
  3. Rettung in letzter Minute. Abgerufen am 23. Februar 2022.
  4. Premi da litteratura grischun - Gion Mathias Cavelty survegn il premi 2022. In: Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR). 14. März 2022 (rtr.ch [abgerufen am 15. März 2022]).
  5. Mariella Mehr erhält den Bündner Literaturpreis. In: Neue Zürcher Zeitung, 25. Januar 2016.
  6. NZZ vom 20. Januar 2015
  7. Bündner Literaturpreis. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 23. Februar 2022; abgerufen am 23. Februar 2022.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.soroptimist-chur.ch
  8. Drei Preise fürs Bündner Literaturschaffen. Abgerufen am 23. Februar 2022.