BB Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Icon der Infobox
BB Radio
Senderlogo
Hörfunksender (Privatrechtlich)
Programmtyp Hot AC
Empfang analog und digital terrestrisch, Kabel, Livestream
Empfangsgebiet Berlin, Brandenburg
Sendestart 31. Dezember 1993
Sendeanstalt Potsdam-Babelsberg
Geschäftsführer Katrin Helmschrott und Katrin Müller
Programmchef Tim Torno
Liste von Hörfunksendern
Website

BB Radio (eigene Schreibweise BB RADIO) ist ein privater Zwei-Länder-Sender in der Region Berlin und Brandenburg. Das Programm wird seit dem 31. Dezember 1993 ausgestrahlt. Gesendet wird aus Potsdam-Babelsberg. Laut Media-Analyse ma 2018 Audio II erreicht der Sender 112.000 Hörer in der Durchschnittsstunde und 697.000 Hörer pro Tag.[1] Mit knapp 700.000 „Hörern pro Tag“ gehört BB RADIO zu den beliebtesten Sendern in Berlin-Brandenburg und ist Marktführer in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen in Brandenburg.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BB Radio ist ein Vollprogramm und spielt aktuelle Stücke sowie Charterfolge der 2000er und 2010er. Die lokale Berichterstattung aus den einzelnen Regionen Berlin und Brandenburgs ist ein Programmschwerpunkt, wobei der inhaltliche Fokus auf Brandenburg liegt. Für Nachrichten und lokale Beiträge wird der Sender auf insgesamt mindestens sechs Frequenzen auseinander geschaltet. Daneben existiert ein dichtes Netz an Reportern und Lokalredakteuren.

Reichweitenstärkste Sendung bei BB Radio ist die Morgensendung „Die BB RADIO Morgenshow – mit Alex Purrucker, Clara Himmel & Maiki“ mit Fokussierung auf die unterhaltsame Aufarbeitung tagesaktueller Themen. Des Weiteren werden Comedy-Serien wie „Die BB Radio Telefonfalle“ und „Baumann und Clausen“ sowie viertelstündlich Wetter und Verkehr ausgestrahlt.

Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Montag bis Freitag
    • 05-10 Uhr: Die BB RADIO Morgenshow – mit Alex Purrucker, Clara Himmel und Maiki
    • 10-15 Uhr: Marlitt bei der Arbeit von 10 bis 3
    • 15-20 Uhr: Der Kaiser am Nachmittag – Euer Countdown in den Feierabend
    • 20-24 Uhr: Der BB RADIO Abend
    • 00-02 Uhr: Der BB RADIO Mitternachts-Talk mit Jens Herrmann
    • 02-05 Uhr: Mit BB RADIO durch die Nacht
  • Samstag
    • 05-07 Uhr: Der BB RADIO Samstag
    • 07-11 Uhr: Kaiser und Krause – Die BB RADIO Samstag-Morgenshow
    • 11-20 Uhr: Der BB RADIO Samstag
    • 20-00 Uhr: Der BB RADIO Abend
    • 00-02 Uhr: Der BB RADIO Mitternachts-Talk mit Jens Herrmann
    • 01-07 Uhr: Mit BB Radio durch die Nacht
  • Sonntag
    • 07-13 Uhr: Die BB RADIO Sonntagsshow
    • 13-20 Uhr: Der BB RADIO Sonntag
    • 20-22 Uhr: Der BB RADIO Abend
    • 22-02 Uhr: Die BB RADIO Podcast-Nacht
    • 02-05 Uhr: Mit BB RADIO durch die Nacht

Mitarbeiter des Programmes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chefredakteur
Jens Herrmann
Moderatoren
Alex Purrucker, Clara Himmel, Maiki, Marlitt, Marcus Kaiser, Jens Herrmann, Stefanie Erhart, Antonia, Jessica, Hans

Unternehmensstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommanditisten sind zu gleichen Teilen:

Komplementärinnen sind die BB Radio Länderwelle Berlin/Brandenburg Beteiligungs GmbH und die Geschäftsführerin Katrin Helmschrott.

Lokalpartner sind „BB Radio Niederlausitz“, „BB Radio Nord/Ost“ und „BB Radio Oderland“.

Verbundene Unternehmen sind "IR MediaAd GmbH" und "Radio Teddy"

Sendegebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Sendegebiet ist Berlin und Brandenburg. Die technische Reichweite von BB RADIO beträgt 6,5 Millionen Einwohner.

Regionalisierung/UKW-Frequenzen:[2][3]
Frequenz
[MHz]
Region/Welle Sendestandort Leistung
[kW]
107,5 Berlin, Potsdam und Umland Berliner Fernsehturm 040
104,3 Prignitz und Ruppiner Land Buchholz/Klein Woltersdorf 100
107,8 Oderland und Eisenhüttenstadt Booßen 030
103,7 Diehlo/Meuselberge 000,63
107,2 Niederlausitz Calau 100
090,9 Brandenburg/Havel und Umland Rhinow/Rhinower Berge 000,8
105,0 Krahne/Krahner Heide 003
107,9 Barnim, Uckermark und Umland Gransee 005
095,4 Eberswalde 000,8
095,0 Angermünde 000,8
102,1 Casekow-Luckow/Tuleier Berg 010
Digital (DAB+)[4][5]
Kanal Region/Welle Sendestandort Leistung
[kW]
12D Berlin (Alexanderplatz) 10
Frankfurt/Oder 05
Cottbus 10

Zusätzlich ist das Programm über verschiedene Kabelfrequenzen und als Webstream empfangbar.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ma 2017 Radio II, Dspr. Bevölkerung ab 14+ Jahre
  2. Sendertabelle Berlin-Brandenburg. In: ukwtv.de. UKW/TV-Arbeitskreis e.V..
  3. UKW - Frequenzen. In: bbradio.de. BB RADIO Länderwelle Berlin/Brandenburg GmbH & Co. KG. Abgerufen am 10. Juli 2019.
  4. Wie könnt ihr BB RADIO über DAB+ empfangen?. In: bbradio.de. BB RADIO Länderwelle Berlin/Brandenburg GmbH & Co. KG. Abgerufen am 11. August 2020.
  5. DAB+ - Berlin / Brandenburg - Berlin/BRBG K12D. In: digitalradio-in-deutschland.de. Andreas Reich. 26. Mai 2020. Abgerufen am 11. August 2020.