BRZ Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BRZ Deutschland

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1968
Sitz Nürnberg, Deutschland
Leitung Max Böhler, Rudolf Edelmann, Ralf-Peter Oepen[1]
Mitarbeiterzahl 600 (2018)[2]
Umsatz 53 Mio. EUR (2013) inkl. Auslandsgesellschaften[3]
Branche Software für das Bauwesen
Website brz.eu/de

Die BRZ Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Informationstechnologie für die Baubranche. Das Unternehmen gehört neben weiteren internationalen IT-Unternehmen sowie nationalen Bauunternehmen und Immobiliengesellschaften zum Mutterkonzern Nürnberger Baugruppe. BRZ-Software ist spezialisiert auf die Anforderungen von Bauunternehmen. Derzeit beschäftigt BRZ europaweit rund 600 Mitarbeiter, die ca. 15.000 Unternehmen,[2] vornehmlich aus der Baubranche, betreuen. Hauptmarkt ist Deutschland, wo neben dem Konzernhauptsitz in Nürnberg auch 18 weitere Niederlassungen existieren. Je drei weitere Niederlassungen werden durch die Auslandsgesellschaften in Frankreich mit Hauptsitz in Lille und der Schweiz mit Hauptsitz in Rotkreuz unterhalten. Die für ein IT-Unternehmen hohe Anzahl an Niederlassungen wird durch die erforderliche Kundennähe für begleitende Organisationsbetreuung und Prozessoutsourcing erklärt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BRZ war ursprünglich die Abkürzung für Baurechenzentrum. Das Unternehmen ist aus der EDV-Abteilung des Nürnberger Bauunternehmens Tauber Bau hervorgegangen und wurde bereits 1968 als eigenständiger Dienstleister für Baulohnabrechnungen gegründet. Neben der Baulohnabrechnung wurden bald erste EDV-Programme für Bauunternehmen entwickelt.

Mit ersten DOS-Anwendungen in den 1980er-Jahren wurden zusätzlich Programme (Kalkulation, Mengenermittlung und Fakturierung) für die Abbildung und Dokumentation baubetrieblicher Prozesse entwickelt. Weitere Programme zum Rechnungswesen folgten. Im Jahr 1996 erfolgte der Umstieg auf die Windows-Generation.

In den vergangenen Jahren erfolgte der Umbau des Unternehmens vom Softwarelieferanten hin zum Organisationsberater mit Softwarelösung. Strategische Verbindungen[4][5] und Beteiligungen[6] an anderen IT-Unternehmen für die Baubranche prägen den Expansionsprozess des Unternehmens und unterstreichen den Konsolidierungsprozess der gesamten IT-Branche seit einigen Jahren.

Am 1. Januar 2018 übernahmen Max Böhler und Ralf-Peter Oepen die Geschäftsführung.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beratung & Schulung

  • Organisationsberatung für Baufirmen
  • Gruppen- und Individualschulungen für Einsteiger und Fortgeschrittene

Service & Outsourcing

  • Lohn & Gehalt
  • Rechnungswesen
  • Software als Service
  • IT-Outsourcing

Software

  • Vertrieb und Kalkulation, Baustellenmanagement, Nachunternehmermanagement, Bauabrechnung
  • Finanzbuchhaltung, Betriebsbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Bürgschaftsverwaltung, ARGE-Buchhaltung
  • Beschaffung, Anlagenbuchhaltung und Geräteabrechnung, Material- und Gerätewirtschaft
  • Baulohn- und Gehaltsabrechnung
  • Personalwesen
  • Mobile Arbeitszeitenerfassung
  • Unternehmensplanung & Steuerung
  • Dokumentenmanagement & Workflow
  • BIM4You: Building Information Modeling als Verbindung der CAD-gestützten Gebäudegeometrieinformationen und der alphanumerischen Bauwerks- bzw. Bauprojekt-Kalkulation

Systems

  • IT Systemlösungen für Internet, Hardware und Netzwerk
  • Systemwartung
  • Cloud-Lösungen
  • IT-Sicherheitslösungen

Plattformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Software von BRZ setzt als Plattform die Betriebssysteme der Fa. Microsoft (Windows 2000, Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1, Windows 2003 Server, Windows Server 2012 etc.) voraus. Die Datenhaltung erfolgt hauptsächlich mit Sybase SQL Anywhere.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002 erhielt BRZ für seine portable Lösung den Innovator Award 2002.

2013 erhielt BRZ beim Wettbewerb „Best in Cloud“, der von der Fachzeitschrift Computerwoche ausgerichtet wurde, den Sonderpreis „Best Business Idea“ für die Markteinführung und Umsetzung einer Cloud Computing-Lösung, die eine Verbindung von Software as a Service und Outsourcing von Unternehmensprozessen, hier der kaufmännischen Verwaltung, für Bauunternehmen realisierte.[7]

2013 erhielt BRZ auf der französischen Baumesse Batimat durch die französische Umweltministerin Cécile Duflot die Goldtrophäe für den ersten Platz in der Kategorie IT und Services als Auszeichnung für die BIM-Softwarelösung BIM4You zum modellbasierten Management von Bauwerken durch die Verbindung von CAD-basierenden Gebäudegeometrieinformationen und alphanumerischer Bauwerks- bzw. Bauprojekt-Kalkulation.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. brz.eu Impressum/
  2. a b www.brz.eu: Unternehmen
  3. Unternehmenskennzahlen Stand 13. Juni 2014. Abgerufen am 5. Dezember 2015.
  4. BIB-Software Allbudget
  5. Firmengeschichten Pharos (Frankreich) und WIBEAG (Schweiz). Abgerufen am 5. Dezember 2015.
  6. Pressemeldung: BRZ ist strategischer Investor an ceapoint GmbH. Abgerufen am 5. Dezember 2015.
  7. Computerwoche: Die besten Cloud-Projekte 2013. Abgerufen am 29. Dezember 2014.
  8. Batimat 2013. Abgerufen am 29. Dezember 2014.