B Grupa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
B Grupa
Verband Bulgarischer Fußballverband
Erstaustragung 1950
Mannschaften 1 Gruppe mit 16 Teams
Titelträger PFK Montana
Rekordtitelträger Beroe Stara Sagora
Rekordspieler Boris Stojanow (544)
Rekordtorschütze in einer Saison Dejan Christow (25)
Internetseite

Die B Grupa (bulgarisch "Б" Професионална футболна група/B profesionalna futbolna grupa) ist nach der A Grupa die zweithöchste professionelle bulgarische Fußballliga.

Spielmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liga besteht aus 16 Mannschaften, die jeweils zweimal in einer Saison gegeneinander spielen. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich. Die beiden Erstplatzierten steigen direkt in die A Grupa auf. Platz 13, 14, 15 und 16 steigen in die dritte Liga ab.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1950 wurde die B Grupa gegründet. Damals spielten nur 14 Mannschaften in dieser Liga. Nach der Saison 2004/2005 wurde die Liga in eine Ost- und Westgruppe mit je 16 Mannschaften unterteilt, die nach der Saison 2009/2010 auf je 12 reduziert wurden. Da während der Saison 2010/2011 mehrere Teams wegen finanzieller Probleme ihre Teilnahme an der Meisterschaft inmitten der Saison aufgaben, konnte die B Grupa Ost mit nur 8 Teams die Saison beenden. Nach der Saison entschied der bulgarische Fußballbund, die zwei Gruppen auf je 10 Teams zu reduzieren. Um die Anzahl von 10 Teams in der B Grupa Ost zu erreichen, entschied man ein Relegationsspiel zwischen den zweitbesten Teams der W Grupa Nordost (Septemwri Terwel) und W Grupa Südost (FK Neftochimik) durchzuführen und Etar Weliko Tarnowo aus der B Grupa Ost in die B Grupa West mitzunehmen. Das Relegationsspiel wurde vom FK Neftochimik am 26. Juni 2011 mit 0:1 gewonnen, der somit wieder im Profifußball spielen wird.[1]

Immer wieder aufkommende finanzielle Schwierigkeiten von Klubs in den Jahren 2006 bis 2011 führten dazu, dass immer wieder Teams die Teilnahme am Profifußball inmitten der Saison beendeten. Daraufhin entschied der bulgarische Fußballverband in der Winterpause 2011/12, die zwei Gruppen Ost und West erneut zu vereinen.[2] Damit wird ab der Saison 2012/13 nur eine B Grupa mit 16 Teams ausgetragen.

B-Grupa-Meister seit 1980[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaften 2015/16[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: B Grupa 2015/16

Die insgesamt 16 Mannschaften der B Grupa in der Saison 2015/16.

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Team Stadt Stadion Kapazität
Spartak Plewen Plewen 22,000
Dunaw Russe Gradski 19,960
Neftochimik Burgas Lasur 18,037
Dobrudscha Dobritsch Druschba 12,500
Lokomotive Gorna Orjachowiza Lokomotiv 12,000
Septemwri Simitli Struma 8,000
Ludogorez II Rasgrad Ludogorez 7,500
Litex II Lowetsch Gradski 7,050
Lokomotive Mesdra Lokomotiv 5,000
Bansko Bansko St. Peter 3,000
Botew Galabowo Energetik 3,000
FC Sosopol Sosopol Arena Sosopol 3,000
FC Oborishte Panagjurischte Orcho Voyvoda 3,000
Pomorie Pomorie Pomorie 2,000
Pirin Raslog Pirin 2,000
Wereja Stara Sagora Trace Arena 1,000

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eine Legende kehrt zurück. Neftochimik spielt erneut im Profifußball mit (bulg.), www.sportal.bg, Zugriff am 3. Juli 2011.
  2. Die BFV vereint die zwei B Gruppen