Başmakçı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Başmakçı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Başmakçı (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Afyonkarahisar
Koordinaten: 37° 54′ N, 30° 0′ OKoordinaten: 37° 53′ 48″ N, 30° 0′ 29″ O
Höhe: 856 m
Einwohner: 5.034[1] (2020)
Telefonvorwahl: (+90)
Postleitzahl: 03450
Kfz-Kennzeichen: 03
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gliederung: 8 Mahalle
Bürgermeister: Ayhan Gönüllü (MHP)
Postanschrift: 03450 Başmakçı / AFYON
Başmakçı Belediyesi Başkanlığı
Website:
Landkreis Başmakçı
Einwohner: 9.617[1] (2020)
Fläche: 361 km²
Bevölkerungsdichte: 27 Einwohner je km²
Kaymakam: Ali Ekber Ateş
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Başmakçı ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Afyonkarahisar. Die Stadt liegt etwa 110 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Afyonkarahisar. Sie beherbergt 52,3 Prozent der Landkreisbevölkerung.

Der Landkreis liegt im Südwesten der Provinz. Er grenzt im Westen an Dazkırı, im Norden an Evciler und Dinar und im Süden an die Provinzen Isparta, Burdur und Denizli. Westlich der Kreisstadt liegt ein Teil des Sees Acıgöl, im Südosten des Kreises ein Ausläufer des bis zu 1831 m hohen Gebirges Söğüt Dağı. Der Kreis besteht aus der Kreisstadt sowie 14 Dörfern (Köy). Die Hälfte der Dörfer hat mehr Einwohner als der Durchschnitt (327). Das größte Dorf ist mit 608 Einwohnern Çığrı. Die Bevölkerungsdichte (26,6 Einw. je km²) erreicht die Hälfte des Provinzwertes (52,6).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nüfusu İl İlçe Mahalle Köy Nüfusu (Nufusune.com), abgerufen am 20. Februar 2021