Başyayla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Başyayla
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Başyayla (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Karaman
Koordinaten: 36° 45′ N, 32° 41′ OKoordinaten: 36° 45′ 12″ N, 32° 40′ 41″ O
Höhe: 1350 m
Einwohner: 1.959[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 338
Postleitzahl: 70 700
Kfz-Kennzeichen: 70
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 5 Mahalle
Bürgermeister: Ahmet İpek (AKP)
Website:
Landkreis Başyayla
Einwohner: 3.717[1] (2018)
Fläche: 141 km²
Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner je km²
Kaymakam: Mehmet Halis Aydın
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Başyayla ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Karaman. Die Stadt liegt etwa 70 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Karaman. Nördlich der Stadt liegt der Berg Turansah Dağı.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1990 geschaffene Landkreis liegt im Südwesten der Provinz. Er grenzt im Norden an die Provinz Konya, im Osten und Süden an den Landkreis Ermenek und im Westen an den Landkreis Sarıveliler. Der Landkreis besteht neben der Kreisstadt (Merkez) aus vier Dörfern (Köy), von denen das größte (Büyükkarapinar) 557 Einwohner zählt.

Nahe Başyayla lag die antike Stadt Lauzados, von der nur spärliche Reste erhalten sind.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nufusune.com, abgerufen am 15. April 2019