Baba-Gebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baba-Gebirge
Blick nach Osten in die pelagonische Ebene

Blick nach Osten in die pelagonische Ebene

Höchster Gipfel Pelister (2601 m. i. J.)
Lage Mazedonien
Teil der Pindos
Baba-Gebirge (Mazedonien)
Baba-Gebirge
Koordinaten 41° 0′ N, 21° 11′ OKoordinaten: 41° 0′ N, 21° 11′ O
Besonderheiten Dritthöchstes Gebirge Mazedoniens
p1

Das Baba-Gebirge (mazedonisch Baba Planina Баба Планина) ist ein Gebirgszug im Südwesten Mazedoniens. Es ist Teil des Pindos und trennt den Prespasee von Pelagonien. Sein höchster Berg ist der Pelister mit einer Höhe von 2601 m. i. J., nach dem auch der um den Berg liegende Nationalpark benannt ist. Die nächste Stadt ist Bitola im Osten.

Das Baba-Gebirge ist das dritthöchste Mazedoniens nach dem Korabgebirge und dem Šar Planina. Neben dem Pelister besitzt die Bergkette noch neun weitere Zweitausender. Der Gebirgszug teilt die Flüsse der Region, so dass die westlichen in die Adria und die östlichen in die Ägäis münden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baba-Gebirge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien