Baccarat (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Baccarat S.A.
Rechtsform S.A.
ISIN FR0000064123
Gründung 1764
Sitz Nancy, FrankreichFrankreich Frankreich
Leitung Daniela Riccardi (PDG)
Mitarbeiterzahl 1.026
Umsatz 149,7 Mio. Euro[1]
Branche Luxus
Website www.baccarat.com
Stand: 2015

Baccarat S.A. mit Sitz in Nancy und Verwaltung in Paris ist ein börsennotierter Hersteller von Kristallglas, der unter der Marke Baccarat Schmuck, Tafelgeschirr, Leuchter und Geschenke vertreibt. Das Unternehmen geht auf eine 1764 in Baccarat (Lothringen) gegründete Kristallmanufaktur, die bis heute für das Unternehmen Kristall- und Bleigläser produziert, zurück. Das Unternehmen betreibt ein Museum in Baccarat und in Paris.

Mehrheitsaktionär ist seit 2005 der US-Konzern Starwood Hotels & Resorts Worldwide.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschäftsbericht 2015