Back-to-back-Filmproduktion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Unter einer Back-to-back-Filmproduktion versteht man die Produktion mehrerer Filme einer Filmreihe zusammen. Dieses Verfahren wird oft angewandt, um Kosten und Zeit zu sparen. Veröffentlicht werden die Filme bei einer Back-to-back-Produktion jedoch nicht gleichzeitig. In den meisten Fällen wird eine Zeitspanne von etwa einem Jahr zwischen die Veröffentlichungstermine gelegt.

Voraussetzung einer Back-to-back-Produktion ist, dass vor Produktionsbeginn bereits fest steht, dass mehrere Filme produziert werden sollen. In Fällen einer potentiellen Trilogie wird daher oft der erste Teil separat produziert und im Fall eines kommerziellen Erfolgs Teil 2 und 3 als Back-to-back-Produktion.

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]