Bafing (Region)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bafing
Liberia Ghana Burkina Faso Mali Guinea Denguélé Savanes Bafing Zanzan Worodougou Vallée du Bandama Marahoué Lacs Moyen-Comoé Sud-Comoé Dix-Huit Montagnes N'zi-Comoé Agnéby Lagunes Sud-Bandama Fromager Bas-Sassandra Moyen-Cavally Haut-SassandraLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Elfenbeinküste
Hauptstadt ToubaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 9080 km²
Einwohner 183.047 (Zensus 2014[1])
Dichte 20 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CI-17

8.366-7.604Koordinaten: 8° 22′ N, 7° 36′ W

Bafing ist eine Verwaltungsregion der Elfenbeinküste mit der Hauptstadt Touba. Bis 2011 bildeten die Regionen die höchste Verwaltungsebene des Landes. Seitdem untersteht die Region dem Distrikt Woroba.

Laut Zensus von 2014 leben in der Region 183.047 Menschen.

Die Region besteht einzig aus den Départements Touba, Koro und Ouaninou.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse des Zensus 2014. Abgerufen am 6. Januar 2016.