Baflo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baflo
Flagge des Ortes Baflo
Flagge
Wappen des Ortes Baflo
Wappen
Provinz Groningen Groningen
Gemeinde Flagge der Gemeinde Het Hogeland Het Hogeland
Fläche
 – Land
 – Wasser
31,45 km2
31,29 km2
0,16 km2
Einwohner 2.020 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 53° 22′ N, 6° 31′ OKoordinaten: 53° 22′ N, 6° 31′ O
Bedeutender Verkehrsweg N363
Vorwahl 0595
Postleitzahlen 9951, 9953, 9955

Baflo (Gronings Bavvelt) ist ein Dorf in der Gemeinde Het Hogeland in der nord-niederländischen Provinz Groningen.

Das Dorf hat sich um eine Warft entwickelt, auf der heute die romanische St. Laurentiuskirche aus dem 13. Jahrhundert steht. Die Kirche hat einen freistehenden Turm.

Baflo ist Start- und Zielpunkt der Nordrundfahrt Noorderrondritten, einer Schlittschuh-Wettfahrt, die in Anlehnung an die traditionelle Elfstedentocht durch die Provinz Friesland – deren Start und Ziel Leeuwarden ist – auch Groninger Elf-Städte-Tour genannt wird; diese Rundtour findet seit 1940 über eine Strecke von etwa 150 km auf den Kanälen der Provinz Groningen statt. Das Dorf liegt am Rasquerdermaar und am Kanal Baflo-Mensingeweer. Von dem Bafloërmaar, früher einmal die Verbindung nach Winsum, ist nicht mehr als ein breiter Wassergraben übrig.

Baflo ist der Geburtsort des Humanisten Rudolf Agricola.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baflo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 30. Juni 2018 (niederländisch)