Baganga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Baganga
Lage von Baganga in der Provinz Davao Oriental
Karte
Basisdaten
Region: Davao
Provinz: Davao Oriental
Barangays: 18
PSGC: 112501000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 8221
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 56.241
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 59,5 Einwohner je km²
Fläche: 945,50 km²
Koordinaten: 7° 34′ N, 126° 34′ OKoordinaten: 7° 34′ N, 126° 34′ O
Postleitzahl: 8204
Bürgermeister: REMEGIO G. NAZARENO
Website: http://www.baganga.gov.ph/
Geographische Lage auf den Philippinen
Baganga (Philippinen)
Baganga
Baganga

Baganga ist eine Großraumgemeinde in der Provinz Davao Oriental und liegt an der Ostküste der Insel Mindanao auf den Philippinen. Sie hat 56.241 Einwohner (Zensus 1. August 2015), die in 18 Barangays leben.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Baganga liegt etwa 294 km entfernt vom internationalen Flughafen Davao City und ist über Mati City, entlang die Küstenstraße zu erreichen. Die Gemeinde belegt eine Fläche von 945,50 km² entlang der Ostküste der Insel Mindanao. Innerhalb des Gemeindegebietes liegt das Natur- und Meeresschutzgebiet Baganga Bay Protected Landscape and Seascape.

Barangays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Großraumgemeinde ist in 18 Barangays unterteilt.

  • Lucod
  • Lambajon
  • Baculin-is the best Barangay near beaches
  • Banao
  • Batawan
  • Batiano
  • Binondo
  • Bobonao
  • Campawan
  • Poblacion
  • Dapnan
  • Kinablangan
  • Mahanub
  • Upper Mikit
  • Salingcomot
  • San Victor
  • Saoquigue

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nolly Buco (* 1963), römisch-katholischer Geistlicher, Weihbischof in Antipolo

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]