Bahşılı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bahşılı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Bahşılı (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kırıkkale
Koordinaten: 39° 49′ N, 33° 28′ OKoordinaten: 39° 48′ 46″ N, 33° 28′ 16″ O
Höhe: 689 m
Einwohner: 5.713[1] (2017)
Telefonvorwahl: (+90) 318
Postleitzahl: 71 460
Kfz-Kennzeichen: 71
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Gliederung: 5 Mahalle
Bürgermeister: İbrahim Uyar (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Bahşılı
Einwohner: 6.851[1] (2017)
Fläche: 266 km²
Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner je km²
Kaymakam: Harun Ersin Polat
Webpräsenz (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Bahşılı ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Kırıkkale. Die Stadt liegt etwa 5 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Kırıkkale. Durch den Ort verläuft von Norden nach Süden die Straße D753 von Kırıkkale nach Karakeçili. Der Fluss Kızılırmak bildet im Osten etwa die Grenze zu Keskin, dort ist er zum Kapulukaya Barajı aufgestaut. Im Südwesten liegt der 1555 Meter hohe Berg Küre Dağı. Bahşılı erhielt 1990 den Status einer Belediye.

Der 1990 geschaffene Landkreis liegt im Südwesten der Provinz. Er grenzt im Norden an den Landkreis Yahşihan, im Nordosten an den zentralen Landkreis, im Osten an Keskin, im Süden an Karakeçili und im Westen an die Provinz Ankara. Die Kreisstadt ist die einzige Stadt im Landkreis und vereint 83 % der Landkreisbevölkerung. Zum Landkreis gehören noch fünf Dörfer, von denen das größte (Karaahmetli) 598 Einwohner zählt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nufusune.com, abgerufen am 25. Oktober 2018