Bahnhof Gouda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gouda
Haupteingang des Bahnhofs (2013)
Haupteingang des Bahnhofs (2013)
Daten
Lage im Netz Trennungsbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 7
Abkürzung Gd
IBNR 8400258
Eröffnung 21. Mai 1855
Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt M.W. Markenhof
Lage
Stadt/Gemeinde Gouda
Provinz Zuid-Holland
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 1′ 3″ N, 4° 42′ 20″ OKoordinaten: 52° 1′ 3″ N, 4° 42′ 20″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden
i16i16i18

Der Bahnhof Gouda ist der größte Bahnhof der niederländischen Stadt Gouda. Er ist zentraler Knotenpunkt im städtischen ÖPNV. Am Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Zug der NS-Baureihe SLT

Der erste Bahnhof wurde am 21. Mai 1855 mit der Bahnstrecke Utrecht–Rotterdam eröffnet. Damals gab es jedoch nur eine Verbindung nach Utrecht. 1870 folgten die Streckeneröffnung nach Den Haag und 1934 nach Alphen aan den Rijn. Das ehemalige Bahnhofsgebäude wurde 1944 im Zweiten Weltkrieg beschädigt, weshalb der Bahnhof 1948 neuerbaut wurde. Sein heutiges Erscheinungsbild erhielt der Bahnhof 1984. Von 2002 bis 2009 auf der Strecke nach Alpen stadtbahnähnliche Züge. Seit 2016 werden Sprinter-Züge in rot-grauer Farbe, der Corporate Identity von R-net, von den Nederlandse Spoorwegen eingesetzt.

Streckenverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahresfahrplan 2019 halten folgende Linien am Bahnhof Gouda:

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Rotterdam Centraal – Gouda – Utrecht Centraal – Amersfoort – Zwolle – Groningen halbstündlich
Intercity Leeuwarden – Meppel – Zwolle – Amersfoort – Utrecht Centraal – Gouda – Rotterdam Centraal halbstündlich
Intercity Utrecht Centraal – Gouda – Rotterdam Centraal stündlich (Nachtnet)
Intercity Den Haag Centraal – Gouda – Utrecht Centraal – Amersfoort – Deventer – Hengelo – Enschede halbstündlich
Intercity Den Haag Centraal – Gouda – Utrecht Centraal halbstündlich (fährt nicht nach 21 Uhr)
Intercity Den Haag Centraal – Gouda – Utrecht Centraal halbstündlich (fährt nicht nach 21 Uhr)
Intercity Amersfoort Schothorst – Amersfoort – Utrecht Centraal – Gouda – Den Haag Centraal halbstündlich
Sprinter Uitgeest – Zaandam – Amsterdam Centraal – Breukelen – Woerden – GoudaRotterdam Centraal halbstündlich
Sprinter Den Haag Centraal – Gouda – Gouda Goverwelle halbstündlich (fährt nicht abends und am Wochenende)
Sprinter Den Haag Centraal – Gouda – Utrecht Centraal – Geldermalsen – ’s-Hertogenbosch halbstündlich
Sprinter Rotterdam Centraal – Gouda – Gouda Goverwelle halbstündlich (fährt nur in der HVZ)
Sprinter Alphen aan den Rijn – Gouda halbstündlich (R-net)
Sprinter Alphen aan den Rijn – Gouda halbstündlich (R-net; fährt nicht abends und am Wochenende)
Sprinter Utrecht Centraal – Gouda – Rotterdam Centraal halbstündlich (fährt frühmorgens in Richtung Rotterdam Centraal)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Gouda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Gouda. In: treinstationinfo.nl (niederländisch)
  • Station Gouda. In: stationsweb.nl (niederländisch)