Bahnhof Heerhugowaard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heerhugowaard
Station Heerhugowaard.jpg
Daten
Bahnsteiggleise 3
Abkürzung Hwd
IBNR 8400306
Eröffnung 20. Dezember 1865
Webadresse www.ns.nl
Architektonische Daten
Architekt Rob Steenhuis
Lage
Stadt/Gemeinde Heerhugowaard
Provinz Nordholland
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 40′ 13,6″ N, 4° 49′ 26,5″ OKoordinaten: 52° 40′ 13,6″ N, 4° 49′ 26,5″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden
i16i16i18

Der Bahnhof Heerhugowaard ist der Bahnhof von Heerhugowaard in den Niederlanden an der Bahnstrecke Amsterdam – Den Helder, die 1865 eröffnet wurde. 1898 wurde die nördlich des Bahnhofs abzweigende Verbindung nach Hoorn gebaut. Der heutige Bahnhof hat drei Gleise; es gibt ein Wartegebäude, welches 1989 entstand.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhofsgebäude Heerhugowaard, um 1880

Der Bahnhof wurde unter dem Namen Hugo-Waard zusammen mit der Strecke am 20. Dezember 1865 eröffnet. Das Bahnhofsgebäude wurde bereits 1862 errichtet und ist ein Typenbau der Staatsspoorwegen für Bahnhöfe 5. Klasse. 1872 wurde der Bau erweitert. Im Oktober 1898 ging die Zweigstrecke nach Hoorn in Betrieb.[1] An 1. Mai 1912 wurde die Station in Heerhugowaard umbenannt, zwischen dem 9. Mai 1948 und dem 30. Ma 1948 hieß der Bahnhof Heerhugowaard-Broek op Langedijk. Das Empfangsgebäude aus dem Eröffnungszeitraum wurde 1967 abgerissen und durch einen Bau vom Typ Standard Douma des Architekten Cees Douma ersetzt. Im Jahr 1989 wurde ein neuer Bahnhof mit Warteraum erbaut. Der Architekt dieses Gebäudes war Rob Steenhuis.[2]

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heerhugowaard in der Provinz Nordholland hat eine sehr gute Anbindung, sowohl nach Den Helder/Hoorn als auch in Richtung Alkmaar, Castricum, Zaandam, Amsterdam und Haarlem. Auch fahren Intercityzüge unter anderem nach Leiden, Den Haag und Arnhem.

Busse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Bahnhof Heerhugowaard befindet sich eine kleine Bushaltestelle. Dort fahren Busse nach Bergen, Alkmaar, Broek op Langedijk, Ursem und Wieringerwerf. Die Busse werden durch die Firma Connexxion betrieben.

Linie Route Besonderheiten
6 Bergen, Plein – Alkmaar Hogeschool – Alkmaar Station – Heerhugowaard Reigersdaal
7 Alkmaar, Station – Heerhugowaard Reigersdaal
130 Alkmaar Station – Heerhugowaard – Wieringerwerf - Kreileroord fährt nur in der HVZ
161 Broek op Langedijk – Heerhugowaard – Ursem

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Martijn van Vulpen: Spoorlijn Heerhugowaard – Hoorn. In: www.martijnvanvulpen.nl. Abgerufen am 19. Februar 2017 (niederländisch).
  2. Station Heerhugowaard. In: stationsweb.nl. Abgerufen am 19. Februar 2017.