Bahnhof La Défense

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
RER.svgLa Défense
RER A - Gare de la Defense.jpg
Tarifzone 3
Linie(n) AParis RER A icon.svgLLogo Paris Transilien ligneL.svgULogo Paris Transilien ligneU.svgT2Logo Paris tram ligne2.svg
Ort Puteaux
Eröffnung 20. Februar 1970
Angeschlossene Stationen La Défense 01Paris m 1 jms.svg

Die Station La Défense ist ein wichtiger Knotenpunkt des Pariser Nahverkehrs. Sie befindet sich im Pariser Vorort Puteaux unterhalb des Büroviertels La Défense. Die Station wird täglich von etwa 70.000 Reisenden benutzt, wovon die meisten Pendler des Büroviertels sind. Die Metrolinie 1 hält ebenfalls an der Station sowie die Regionalzüge (Transilien) nach Versailles, La Verrière und Paris St. Lazare. Seit 1997 hat die Linie 2 der Pariser Straßenbahn einen Haltepunkt im Bahnhof.

Zukunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verlängerung der RER E wird den Bahnhof, ab 2020, bedienen, dadurch soll die Linie A entlastet werden. Außerdem soll der Grand Paris Express an diesem Bahnhof halten. Ab 2030 sollen die in Planung befindlichen Schnellfahrstrecken in die Normandie und die LGV Picardie über den Bahnhof geführt werden, sodass der Bahnhof zu einem wichtigen Fernbahnhof im Westen von Paris aufsteigen würde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 48° 53′ 31″ N, 2° 14′ 19″ O