Bahnrad-Weltcup 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der letzte und fünfte Lauf des Weltcups soll in der Minsk Arena stattfinden.

Der UCI-Bahnrad-Weltcup 2017/18 wird in sechs Läufen zwischen November 2017 und Januar 2018 ausgetragen. Veranstalter ist der Weltradsportverband UCI.[1]

Entgegen den Vorjahren sollte in dieser Saison ursprünglich die Anzahl der Läufe von vier auf sechs erhöht werden, letztlich sind doch nur fünf geplant.[2] Die ersten vier Rennen sind in Zweierblocks an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden eingeteilt und finden in einer Weltregion statt.[1]

Bei allen fünf Weltcups werden die sechs Disziplinen - jeweils Männer und Frauen - gefahren, die auch Teil des Olympischen Programms sind, also Sprint, Teamsprint, Keirin, Mannschaftsverfolgung, Zweiermannschaftsfahren und Omnium. Die Organisatoren können zudem zusätzlich Rennen in den Weltmeisterschafts-Disziplinen 1000- beziehungsweise 500-Meter-Zeitfahren, Einerverfolgung, Punktefahren und Scratch ausrichten.[2]

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort
4.–5. November 2017 PolenPolen BGŻ Arena in Pruszków
10.–12. November 2017 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Manchester Velodrome in Manchester
2.–3. Dezember 2017 KanadaKanada Mattamy National Cycling Centre in Milton
9.–10. Dezember 2017 ChileChile Velódromo Peñalolén in Santiago de Chile
19.–21. Januar 2018 WeissrusslandWeißrussland Minsk-Arena in Minsk

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b UCI erhöht Anzahl der Bahn-Weltcup von vier auf sechs. In: rad-net.de. 22. Februar 2017, abgerufen am 2. März 2017.
  2. a b Bahn-Weltcup besteht 2017/2018 aus fünf Events – Radsport bei. In: rad-net.de. 28. Juni 2017, abgerufen am 28. Juni 2017.