Bailey Edwards Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bailey Edwards Cars
Rechtsform
Gründung 2002
Sitz Benoni, SudafrikaSüdafrika Südafrika
Leitung
  • Peter Bailey
  • Greg Bailey
Branche Automobile
Website www.baileycars.co.za

Bailey Edwards Cars ist ein südafrikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 13. Februar 2002 in Benoni gegründet.[2] 2003 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautet Bailey.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot stehen überwiegend Nachbildungen klassischer Automobile. Genannt sind Ford GT 40, Ferrari P 4, Lola T 70 und Porsche 917. Außerdem entsteht ein selbst entworfener Rennwagen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b d’Auto (niederländisch, abgerufen am 26. Juni 2016)
  2. opencorporates.com (englisch, abgerufen am 26. Juni 2016)