Baix Camp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baix Camp
Wappen von Baix Camp
Localització del Baix Camp.svg
Die Lage der Comarca Baix Camp in Katalonien
Basisdaten
Provinz: Tarragona
Hauptort: Reus
Fläche: 697,36 km²
Einwohner: 188.841 (2018)
Gemeinden: 28

Die Comarca Baix Camp (dt. „unteres Land“, spanisch Bajo Campo) liegt in der Provinz Tarragona der Autonomen Gemeinschaft von Katalonien (Spanien). Baix Camp entstand 1936, als die historische Region Camp de Tarragona in drei Comarcas aufgeteilt wurde. Der Gemeindeverband hat eine Fläche von 697,36 km² und 188.841 Einwohner (2018).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindeverband liegt im Südwesten von Katalonien, er grenzt im Norden an die Comarca Conca de Barberà, im Osten an Alt Camp und Tarragonès, im Südwesten an Baix Ebre und Ribera d’Ebre, im Westen an Priorat und im Süden an die 30 km lange Küste des Mittelmeers. Zusammen mit den Comarcas Anoia, Alt Camp, Baix Penedès, Conca de Barberà, Priorat, Tarragonès bildet die Region das Territorium Camp de Tarragona.

Die Comarca Baix Camp bildet gemeinsam mit Alt Camp und Tarragonès die natürliche Landschaft des Camp de Tarragona, einer großen Ebene zwischen den vorgelagerten Bergketten und dem Mittelmeer. Man findet zwei völlig verschiedene Landschaftstypen: zum einen die Bergzüge von Prades und Pratdip, zum anderen die Ebene, die sich vom Fuß dieser Berge bis zur Küste erstreckt. Obwohl sich fast die Hälfte der Comarca auf einer Höhe unter 200 m befindet, liegen etwa 5 % auf über 1.000 m Höhe. Dies ist insofern bemerkenswert, als diese Bergzüge nur 20 km Luftlinie von der Küste entfernt liegen.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Küstengebirge schützt die Ebene vor dem kontinentalen Klima der Zentralkatalanischen Tiefebene. Andererseits herrscht auf der Hochebene von Prades ein typisches Mittelgebirgsklima, in dem auch Schnee keine Besonderheit ist. Wegen der kanalisierenden Wirkung der Bergzüge werden im Baix Camp regelmäßig hohe Windgeschwindigkeiten gemessen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Baix Camp leben etwa 190.000 Menschen. Die Bevölkerung hat seit Mitte des 20. Jahrhunderts stetig zugenommen, allein in den letzten 30 Jahren jährlich um durchschnittlich 1,5 %. Allerdings ist der Bevölkerungswachstum ungleich verteilt, insbesondere konzentriert er sich auf Reus, dem industriellen und Verwaltungszentrum der Comarca. Rund zwei Drittel der Bewohner der Comarca leben in Reus. Bereits zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert war Reus neben Barcelona die bevölkerungsreichste Stadt Kataloniens, und noch 1910 stand sie an vierter Stelle (heute an zehnter Stelle). Außer Reus überschreitet heute nur noch Cambrils die 10.000-Einwohner-Grenze.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Landwirtschaft überwiegt der Anbau von Trockenfrüchten (Mandeln und Haselnüsse) mit einem Anteil von allein 30 % am Primärsektor, eine Reaktion auf den verheerenden Reblausbefall im 19. Jahrhundert. Die große Abhängigkeit von Mandeln und Haselnüssen hat aber dazu geführt, dass deren gegenwärtig sinkender Weltmarktpreis sich stark auf die Wirtschaft der Comarca auswirkt. Ein gewisser Ausgleich bildet die geschützte Herkunftsbezeichnung für die Avellana de Reus („Haselnüsse aus Reus“), die auch die Anbaugebiete Alt Camp, Tarragonès, Priorat, Conca de Barberà und Terra Alta beinhalten.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Comarca ist durch eine Autobahn, Fernstraßen, Eisenbahn und den Flughafen von Reus gut erschlossen.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte Baix Camp

Stand: 2018

Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
l’Albiol 464 20,38 Castellvell del Camp 2868 5,15 Riudecanyes 1131 17,05
l’Aleixar 864 26,15 Colldejou 170 14,38 Riudecols 1186 19,50
Alforja 1788 38,02 Duesaigües 237 13,63 Riudoms 6565 32,36
Almoster 1342 6,03 la Febró 42 16,00 la Selva del Camp 5632 35,20
Arbolí 116 20,90 Maspujols 799 3,57 Vandellòs i l’Hospitalet de l’Infant 6386 102,73
l’Argentera 129 9,95 Montbrió del Camp 2828 10,58 Vilanova d’Escornalbou 549 17,33
les Borges del Camp 2080 8,32 Mont-Roig del Camp 11.809 63,58 Vilaplana 579 23,27
Botarell 1070 11,95 Prades 589 32,98 Vinyols i els Arcs 1974 10,89
Cambrils 33.362 35,08 Pratdip 709 36,01
Capafonts 96 13,40 Reus 103.477 52,97

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baix Camp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien