Baix Llobregat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baix Llobregat
Localització del Baix Llobregat.svg
Die Lage der Comarca Baix Llobregat in Katalonien
Basisdaten
Provinz: Barcelona
Hauptort: Sant Feliu de Llobregat
Fläche: 487,86 km²
Einwohner: 809.883 (2016)
Gemeinden: 30

Der Baix Llobregat [ˈbaʒ ʎuβɾəˈɣat] ist eine Comarca (Katalanisch „Landkreis“) in der Provinz Barcelona der Autonomen Gemeinschaft von Katalonien in Spanien. Der Gemeindeverband hat eine Fläche von 487,86 km² und 809.883 Einwohner (2016).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindeverband liegt im südlichen Teil in der Mitte von Katalonien. Er grenzt im Norden an die Comarca Bages, im Osten an Vallès Oriental und Barcelonès, im Westen an Anoia, Alt Penedès und Garraf und im Süden an die 19 km lange Küste des Mittelmeers. Zusammen mit den Comarcas Alt Penedès, Barcelonès, Garraf, Maresme, Vallès Occidental und Vallès Oriental bildet die Region das Territorium Àmbit Metropolità de Barcelona.

Der lange, aber schmale Gebiet liegt in dem auf beiden Seiten gesäumten Tal des Río Llobregat. Auf der westlichen Seite befindet sich das Garraf-Massiv, auf der östlichen Seite das l'Ordal-Massiv. Im nördlichen Teil der Comarca fließt der Llobregat in einem engen Tal. Kurz vor seiner Mündung ins Mittelmeer im Süden der Region bildet sich eine breite Ebene. Im äußersten Norden befindet sich das Massiv von Montserrat mit dem Kloster Santa Maria de Montserrat der Benediktiner.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen Martorell und der Mündung des Llobregat befindet sich ein dicht besiedeltes und hoch industrialisiertes Gebiet. Obwohl der Baix Llobregat zu den Gegenden in Spanien gehört, die am stärksten industrialisiert sind, wird in dieser Comarca noch immer Landwirtschaft betrieben – besonders im Bereich der Ortschaften Sant Boi de Llobregat, El Prat de Llobregat, Viladecans und Gavà.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Autobahnen und Nationalstraßen durchqueren die Comarca. Mehrere S-Bahn-Linien (Rodalies) verbinden die Region mit Barcelona. Der Flughafen Barcelona liegt auf dem Territorium des Gemeindeverbands in El Prat del Llobregat.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte Baix Llobregat

Stand: 2016

Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Abrera 12.216 19,98 Gavà 46.266 30,89 Sant Climent de Llobregat 4024 10,78
Begues 6736 50,39 Martorell 27.645 12,84 Sant Esteve Sesrovires 7644 18,47
Castelldefels 64.892 12,81 Molins de Rei 25.359 15,85 Sant Feliu de Llobregat 44.086 11,94
Castellví de Rosanes 1807 16,38 Olesa de Montserrat 23.645 16,69 Sant Joan Despí 33.502 5,58
Cervelló 8861 24,21 Pallejà 11.348 8,44 Sant Just Desvern 16.927 7,78
Collbató 4396 18,21 La Palma de Cervelló 3000 5,41 Sant Vicenç dels Horts 27.961 9,16
Corbera de Llobregat 14.168 18,31 El Papiol 4075 8,76 Santa Coloma de Cervelló 8073 7,49
Cornellà de Llobregat 86.072 6,82 El Prat de Llobregat 63.457 31,53 Torrelles de Llobregat 5933 13,69
Esparreguera 21.766 27,17 Sant Andreu de la Barca 27.434 5,67 Vallirana 14.676 23,81
Esplugues de Llobregat 45.733 4,55 Sant Boi de Llobregat 82.402 22,13 Viladecans 65.779 20,06

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baix Llobregat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien