Balıkesir (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Balıkesir
Nummer der Provinz: 10
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariBalıkesir in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Districts of Balıkesir.png
Basisdaten
Koordinaten: 39° 44′ N, 27° 49′ OKoordinaten: 39° 44′ N, 27° 49′ O
Provinzhauptstadt: Balıkesir
Region: Ägäisregion
Fläche: 14.583 km²
Einwohnerzahl: 1.226.575[1] (2018)
Bevölkerungsdichte: 84,1 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Ersin Yazıcı[2]
Sitze im Parlament: 8
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0266
Kennzeichen: 10
Website
www.balikesir.gov.tr (Türkisch)

Balıkesir ist eine türkische Provinz im Westen des Landes. Im Westen grenzt sie an das Ägäische Meer, im Norden an die Provinz Çanakkale und an das Marmarameer. Balıkesir ist seit 2012 eine Großstadtgemeinde/Metropolprovinz (Büyükşehir belediyesi) und besteht aus 20 İlçe.

In der Provinz leben mehr als eine Million Menschen, davon entfallen auf die gleichnamige Provinzhauptstadt Balıkesir rund 350.000 Einwohner.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz ist in 20 İlçe gegliedert, die vom Siedlungsbild in ländlichen Bereichen einem Landkreis, in städtischen Ballungsräumen einem Stadtbezirk ähneln. 2012 wurde die alte Gemeinde Balıkesir aufgelöst und an ihrer Stelle eine Großstadtgemeinde (Balıkesir Büyükşehir Belediyesi) errichtet. Zu diesem Zweck wurde das alte Stadtgebiet auf mehrere Gemeinden (Belediye) aufgeteilt und mit diesen und angrenzenden Gemeinden die Großstadtgemeinde gebildet. Sukzessive wurde durch Gründung und Auflösung von Gemeinden und Überführungen von Dorf- (Köy) Organisationen in Mahalle-Organisationen eine Einräumigkeit von Kommunalverwaltung (durch die Belediye) und staatlicher Verwaltung (durch das İlçe) hergestellt, so dass sich im Ergebnis das Gebiet der Einzelgemeinden mit dem jeweils gleichnamigen staatlichen Verwaltungsbezirk deckt. Nach einer Verwaltungsreform 2014 (2013 ?) umfasst das Gebiet der Großstadtgemeinde die gesamte Provinz. Die kommunalen Selbstverwaltungsorgane auf Provinzebene (İl Meclisi) wurden aufgelöst und ihre Zuständigkeiten auf die Verwaltung der Großstadtgemeinde übertragen. Die Provinz wurde damit zu einem rein staatlichen Verwaltungsbezirk.

Die 20 İlçe sind:

İlçe Fläche
in km² 1
Bevölkerung am 31.12.2018 2 Anzahl
der
Mahalles
Bevölkerungs
dichte (Einw. je km²)
Sex Ratio
Frauen auf
1000 Männer
 3
Gründungs
datum 4,5
Gesamt männlich weiblich
Altıeylül 956 181.209 91.968 89.241 94 189,5 970 2012
Ayvalık 305 71.063 35.063 36.000 34 233,0 1027
Balya 797 13.141 6.545 6.596 46 16,5 1008
Bandırma 755 154.359 77.986 76.373 54 204,4 979
Bigadiç 1.108 49.887 25.488 24.399 80 45,0 957 1943
Burhaniye 420 60.799 31.158 29.641 38 144,8 951
Dursunbey 1.719 35.875 17.541 18.334 111 20,9 1045
Edremit 682 154.487 76.398 78.089 47 226,5 1022
Erdek 307 32.963 16.724 16.239 28 107,4 971 1928
Gömeç 171 13.894 6.952 6.942 13 81,3 999 1990
Gönen 1.162 73.829 36.756 37.073 101 63,5 1009
Havran 565 27.741 13.859 13.882 34 49,1 1002 1959
İvrindi 818 32.758 16.341 16.417 69 40,0 1005 1944
Karesi 695 181.013 87.914 93.099 70 260,5 1059 2012
Kepsut 889 23.123 12.495 10.628 69 26,0 851 1953
Manyas 634 19.339 9.554 9.785 50 30,5 1024 1936
Marmara 134 9.870 5.273 4.597 14 73,7 872 1987
Savaştepe 427 18.243 9.085 9.158 50 42,7 1008 1954
Sındırgı 1.387 33.924 16.343 17.581 74 24,5 1076
Susurluk 652 39.058 19.295 19.763 54 59,9 1024 1926
PROVINZ Balıkesir 14.583 1.226.575 612.738 613.837 1130 84,1 1002

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Fläche 2014[3]
2 Bevölkerungsfortschreibung am 31. Dezember 2018[4]
3 Geschlechterverhältnis: Anzahl der Frauen auf 1000 Männer (berechnet)
4 PDF des Innenministeriums[5]
5 Landkreise, die erst nach Gründung der Türkei (1923) gebildet wurden.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Tabelle zeigt die jährliche Bevölkerungsentwicklung nach der Fortschreibung durch das 2007 eingeführte adressierbare Einwohnerregister (ADNKS). Zusätzlich sind die Bevölkerungswachstumsrate und das Geschlechterverhältnis (Sex Ratio d. h. die rechnerisch ermittelte Anzahl der Frauen pro 1000 Männer) aufgeführt. Der Zensus von 2011 ermittelte 1.155.216 Einwohner, das sind fast 80.000 Einwohner mehr als zum Zensus 2000.[6]

Jahr Bevölkerung am Jahresende Wachstums-
rate der Be-
völkerung
(in %)
Geschlechter
verhältnis
(Frauen auf
1000 Männer)
Rang
(unter den 81 Provinzen)
gesamt männlich weiblich
2018 1.226.575 612.738 613.837 1,81 1002 17
2017 1.204.824 602.275 602.549 0,72 1000 17
2016 1.196.176 596.896 599.280 0,80 1004 17
2015 1.186.688 592.718 593.970 −0,20 1002 17
2014 1.189.057 593.529 595.528 2,26 1003 17
2013 1.162.761 581.403 581.358 0,17 1000 17
2012 1.160.731 581.171 579.560 0,56 997 17
2011 1.154.314 577.658 576.656 0,17 998 17
2010 1.152.323 578.663 573.660 1,07 991 17
2009 1.140.085 570.664 569.421 0,87 998 17
2008 1.130.276 564.175 566.101 1,07 1003 17
2007 1.118.313 559.546 558.767 999 17
2000 1.076.347 542.681 533.666 983 16

Volkszählungsergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Tabellen geben den bei den 15 Volkszählungen dokumentierten Einwohnerstand der Provinz Balıkesir wieder. Die Werte der linken Tabelle sind E-Books (der Originaldokumente[7]) entnommen, die Werte der rechten Tabelle entstammen der Datenabfrage des Türkischen Statistikinstituts TÜIK[8]

Jahr Bevölkerung
am Zensustag
Anteil
in %
Rang
Türkei Provinz Balıkesir
1927 13.648.270 421.066 3,09 4
1935 16.158.018 481.372 2,98 5
1940 17.820.950 482.827 2,71 5
1945 18.790.174 524.748 2,79 5
1950 20.947.188 563.221 2,69 5
1955 24.064.763 610.720 2,54 6
1960 27.754.820 670.669 2,42 7
Jahr Bevölkerung
am Zensustag
Anteil
in %
Rang
Türkei Provinz Balıkesir
1965 31.391.421 708.342 2,26 9
1970 35.605.176 749.669 2,11 9
1975 40.347.719 789.255 1,96 10
1980 44.736.957 853.177 1,91 11
1985 50.664.458 910.282 1,80 14
1990 56.473.035 973.314 1,72 16
2000 67.803.927 1.076.347 1,59 16
2011 74.525.696 1.155.216 1,55 17

Anzahl der Provinzen bezogen auf die Censusjahre:

  • 1927, 1940 bis 1950: 63 Provinzen
  • 1935: 57 Provinzen
  • 1955: 67 Provinzen
  • 1960 bis 1985: 73 Provinzen
  • 1990: 73 Provinzen
  • 2000: 81 Provinzen

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005 trat in dem Ort Kızıksa am See von Manyas erstmals in der Türkei die Geflügelpest auf.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Balıkesir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nufusu.com, abgerufen 23. April 2019
  2. Gouverneursporträt auf der Webseite der Provinz Balıkesir
  3. Directorate General of Mapping İl ve İlçe Yüzölçümleri (PDF; 0,25 MB).
  4. Türkiye Nüfusu İl İlçe Mahalle Köy Nüfusu, abgerufen am 8. September 2019
  5. illeridaresi.gov.tr (PDF; 1,4 MB).
  6. Tokat Nüfusu, abgerufen am 8. September 2019
  7. Bücherei des Türkischen Statistikinstituts TÜIK, abrufbar nach Suchdateneingabe
  8. Genel Nüfus Sayımları (Volkszählungsergebnisse 1965 bis 2000) abrufbar nach Auswahl des Jahres und der Region