Balaiseaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Balaiseaux
Balaiseaux (Frankreich)
Balaiseaux
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Tavaux
Gemeindeverband Plaine Jurassienne
Koordinaten 46° 58′ N, 5° 28′ OKoordinaten: 46° 58′ N, 5° 28′ O
Höhe 196–222 m
Fläche 6,01 km2
Einwohner 303 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 38120
INSEE-Code

Balaiseaux ist eine französische Gemeinde im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Tavaux.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Balaiseaux befinden sich mehrere kleine Seen wie der Étang Servatte, der Étang Neuf, der Étang de Lavalle und der Étang de la Charme. Die Nachbargemeinden sind Rahon im Nordosten, Le Deschaux im Südosten, Gatey im Südwesten und Saint-Baraing im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
196 180 135 179 211 188 258

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Balaiseaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien