Balakirewo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siedlung städtischen Typs
Balakirewo
Балакирево
Föderationskreis Zentralrussland
Oblast Wladimir
Rajon Alexandrow
Erste Erwähnung 1715
Siedlung städtischen Typs seit 1977
Bevölkerung 10.076 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 210 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7) 49244
Postleitzahl 601630
Kfz-Kennzeichen 33
OKATO 17 205 552
Geographische Lage
Koordinaten 56° 30′ N, 38° 51′ OKoordinaten: 56° 30′ 25″ N, 38° 51′ 5″ O
Balakirewo (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Balakirewo (Oblast Wladimir)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Wladimir
Liste großer Siedlungen in Russland

Balakirewo (russisch Бала́кирево, wiss. Transliteration Balakirevo) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Wladimir (Russland). Sie hat 10.076 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010)[1] und gehört zum Rajon (Landkreis) Alexandrow. Dessen Verwaltungszentrum Alexandrow befindet sich rund 20 km südwestlich und die Gebietshauptstadt Wladimir 189 km südöstlich von Balakirewo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Balakirewo

Der Ort wurde als kleines Dorf um 1715 erwähnt und erhielt seinen Namen wahrscheinlich nach dem Erstbesitzer Iwan Balakirew. Danach gehörte das Anwesen einige Jahre lang einem Geheimsekretär von Zar Peter I.

Größere Bedeutung erlangte die Ortschaft erst ab dem Jahr 1870, als durch sie die Teilstrecke MoskauJaroslawl der späteren Transsibirischen Eisenbahn verlegt wurde. Es wurde ein Bahnhof errichtet und in dessen Nähe entstanden ab dem frühen 20. Jahrhundert Wohnviertel nach kleinstädtischem Vorbild.

1977 erhielt Balakirewo den Status einer Siedlung städtischen Typs. In den 1980er-Jahren betrug die Bevölkerungszahl des Ortes erstmals zeitweise über 10.000 Einwohner, wie auch heute wieder, nachdem sie im Laufe der 1990er-Jahre zurückgegangen war.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1979 4.167
1989 9.470
2002 9.141
2010 10.076

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Balakirewo ist unter anderem seit 1970 ein Maschinenbaubetrieb (Mechanikwerke Balakirewo, russ. Балакиревский механический завод) ansässig. Außerdem gibt es rund ein Dutzend kleinere Industriebetriebe, z. B. ein Kabelwerk, eine Röhren- und eine Armaturfabrik.

Der Bahnhof Balakirewo an der Transsibirischen Eisenbahn dient als Regionalbahnhof für Züge aus und in Richtung Alexandrow einerseits sowie Rostow und Jaroslawl andererseits. Täglich verkehren auch vier Zugpaare direkt zum Jaroslawler Bahnhof in Moskau.

Söhne und Töchter von Balakirewo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)