Balangiga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Municipality of Balangiga
Lage von Balangiga in der Provinz Eastern Samar
Karte
Basisdaten
Region: Eastern Visayas
Provinz: Eastern Samar
Barangays: 13
Distrikt: 1. Distrikt von Eastern Samar
PSGC: 082602000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 2113
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 12.756
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 11° 7′ N, 125° 23′ O11.116666666667125.38333333333Koordinaten: 11° 7′ N, 125° 23′ O
Postleitzahl: 6812
Bürgermeister: Viscuso S. Lira
Geographische Lage auf den Philippinen
Balangiga (Philippinen)
Balangiga
Balangiga

Balangiga ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Eastern Samar.

Der Ort war während des Philippinisch-Amerikanischen Krieges Schauplatz eines Angriffes auf das dort stationierte Bataillon, was als das Balangiga-Massaker in die Geschichte des Landes einging. Die darauf folgende Vergeltungskampagne kostete 60.000 Bewohner der Insel Samar das Leben und ist bis heute eine der strittigsten Punkte zwischen den Vereinigten Staaten und den Philippinen in Bezug auf diesen Krieg.

Baranggays[Bearbeiten]

Balangiga ist politisch in 13 Baranggays unterteilt.

  • Bacjao
  • Cag-olango
  • Cansumangcay
  • Guinmaayohan
  • Barangay Poblacion I
  • Barangay Poblacion II
  • Barangay Poblacion III
  • Barangay Poblacion IV
  • Barangay Poblacion V
  • Barangay Poblacion VI
  • San Miguel
  • Santa Rosa
  • Maybunga

Weblinks[Bearbeiten]