Ballerina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Ballerina, in maskuliner Form Ballerino, ist eine Tänzerin eines Tanzensembles oder eines Balletts. Der Begriff stammt aus der italienischen Sprache und bedeutet übersetzt Tänzerin.

Die führende Solotänzerin eines Ballett-Ensembles oder ganz allgemein die Tänzerin einer Hauptrolle in einer Ballett-Aufführung wird Primaballerina genannt.[1] Die jeweils beste ihrer Zeit wird Primaballerina assoluta genannt.

Bekannte Ballerinen finden sich in der Liste bedeutender Tänzer.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eliza Gaynor Minden: The Ballet Companion: A Dancer's Guide to the Technique, Traditions, and Joys of Ballet. Simon and Schuster, New York 2005, ISBN 074326407X.
  • Robert Greskovic: Ballet 101: A Complete Guide To Learning and Loving The Ballet. Hal Leonard Corporation, Pompton Plains 1998, ISBN 0879103256.
  • Sabrina Kuffer, Ursula Roth: Ballett: Pirouetten, Tutu und Spitzentanz. Kinderleicht Wissen, Regensburg 2007, ISBN 3867510008.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auszug aus Enzyklo.de zum Begriff Primaballerina. Abgerufen am 1. Juni 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ballerinas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Ballerina – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen