Balsa Nova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Balsa Nova
Koordinaten: 25° 36′ S, 49° 37′ W
Karte: Paraná
marker
Balsa Nova
Balsa Nova auf der Karte von Paraná
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Paraná
Stadtgründung 1961
Einwohner 11.294 (2010)
Stadtinsignien
BandeiraBalsaNovaPR.png
BrasaoBalsaNovaPR.png
Detaildaten
Fläche 397 km2
Bevölkerungsdichte 28 Ew./km2
Höhe 865 m
Postleitzahl 83650-000
Zeitzone UTC−3
Iglesia Principal
Iglesia Principal

Balsa Nova (amtlich portugiesisch Município de Balsa Nova; deutsch Neue Fähre) ist eine Kleinstadt mit gut 10.000 Einwohnern im brasilianischen Bundesstaat Paraná ca. 10 km westlich von Araucária, einem Vorort von Curitiba, der Hauptstadt des Bundesstaates.

Der Ort liegt am, durch seine ein paar hundert Kilometer flussaufwärts liegenden Wasserfälle berühmten, Iguaçu.