Balsfjord (Kommune)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Balsfjord (Kommune)
Balsfjord (Kommune) (Norwegen)
Balsfjord (Kommune)
Balsfjord (Kommune)
Basisdaten
Kommunennummer: 1933 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Troms
Verwaltungssitz: Storsteinnes
Koordinaten: 69° 18′ N, 19° 12′ OKoordinaten: 69° 18′ N, 19° 12′ O
Fläche: 1.496 km²
Einwohner: 5685 (30. Jun. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Gunda Johansen (Ap) (2015)
Lage in der Provinz Troms
Lage der Kommune in der Provinz Troms

Balsfjord (nordsamisch: Báhccavuona, kvenisch: Paatsivuonon) ist eine Kommune in der norwegischen Provinz (Fylke) Troms.

Die Kommune umfasst das Gebiet um die Fjorde Malangen und Balsfjord, und wird landwärts von den Gipfeln der Lyngen-Berge begrenzt. Die ursprünglich hier siedelnden Samen wurden seit dem 18. Jahrhundert von Norwegern und Finnen verdrängt.

Heute ist immer noch die Landwirtschaft der bestimmende Wirtschaftsfaktor. Die Molkerei der Siedlung Storsteinnes ist einer der größten Produzenten von Ekte Geitost, dem norwegischen Ziegenkäse. Im Ort Nordkjosbotn treffen sich die Europastraße 6 und 8 und verlaufen gebündelt bis Skibotn; er ist somit ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt Nordnorwegens.

Malangen war im Mittelalter die Nordgrenze des Kornanbaus.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen einige rund 6.000 Jahre alte Felsritzungen bei der Ortschaft Tennes, das alte Markthaus von Nordby und ein Sägewerk aus dem 18. Jahrhundert in Aursfjord.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Balsfjord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien