Balthasar Augustin Albrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Balthasar August Albrecht)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johann Baptist Straub im Atelier, 1763, Öl auf Leinwand, Bayerisches Nationalmuseum in München

Balthasar Augustin Albrecht (* 6. Januar 1687 in Berg am Starnberger See; † 15. August 1765 in München) war ein Münchner Hofmaler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war der Schöpfer des Altarbildes in der Wieskirche 1753/54 und Freskant der Münchner Residenz. Er hat auch Altarbilder für Dießen, Polling, Schäftlarn und die Heilig-Geist-Kirche in München sowie St. Michael in Niederaudorf angefertigt. Ein weiteres, ursprünglich für die Hauskapelle eines Münchner Kaufmannsehepaars angefertigtes Altarbild befindet sich heute in der alten Sollner Kirche.

Albrecht war auch für mehrere Altarblätter der barocken, heute abgegangenen Klosterkirche in Münsterschwarzach verantwortlich. So schuf er hier die Sebastianspflege, eine Ecce-Homo-Darstellung und die Gemälde der Klosterheiligen Benedikt und Scholastika von Nursia.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Balthasar Augustin Albrecht – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien