Balvano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Balvano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Balvano (Italien)
Balvano
Staat Italien
Region Basilikata
Provinz Potenza (PZ)
Koordinaten 40° 39′ N, 15° 31′ OKoordinaten: 40° 39′ 0″ N, 15° 31′ 0″ O
Höhe 425 m s.l.m.
Fläche 41 km²
Einwohner 1.830 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km²
Postleitzahl 85050
Vorwahl 0971
ISTAT-Nummer 076008
Volksbezeichnung Balvanesi
Schutzpatron Antonius von Padua
Website Balvano

Balvano ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 1830 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Potenza in der Basilikata. Die Gemeinde liegt etwa 23,5 Kilometer westlich von Potenza, gehört zur Comunità Montana Marmo Platano und grenzt an die Provinz Salerno (Kampanien).

Burg von Balvano

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1944 kam es hier kurz vor dem Bahnhof der Bahnstrecke von Battipaglia nach Metaponto zu einem folgenschweren Eisenbahnunglück, das mehr als 500 Menschenleben forderte. Das Erdbeben von Irpinia 1980 forderte ebenfalls zahlreiche Menschenleben in der Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Balvano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.