Banafshe Hourmazdi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Banafshe Hourmazdi (* 1990) ist eine deutsch-iranische Filmschauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Banafshe Hourmazdi wuchs im Ruhrgebiet auf. Sie studierte von 2009 bis 2012 Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg. Von 2012 bis 2015 besuchte sie den Masterstudiengang Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).[1]

In der Schweizer Erstaufführung von Alice nach Tom Waits (Regie: Andreas Herrmann) am Luzerner Theater übernahm sie 2013 die Titelrolle. 2014 spielte sie am Ballhaus Ost in der Stückentwicklung Société des Amis (Regie: Jan Koslowski). Mit dieser Inszenierung gastierte sie 2015 ebenfalls am Körber Studio Junge Regie sowie beim Festival Fast Forward am Staatstheater Braunschweig.

2015 erhielt sie den Newcomerpreis der Stadt Wien für ihre Produktion Meine Nase läuft am Theater Drachengasse Wien.[2]

Im Kinofilm Futur Drei von Faraz Shariat spielt sie die Hauptrolle Banafshe.

Banafshe Hourmazdi lebt in Berlin.[3]

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Jurypreis der Stadt Wien für das Newcomerfestival am Theater Drachengasse Wien für Meine Nase läuft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Banafshe Hourmazdi bei filmmakers.de, abgerufen am 16. Januar 2022
  2. Ballhaus Naunynstraße - Banafshe Hourmazdi. Abgerufen am 20. März 2020.
  3. Lucky Punch - Management - Banafshe Hourmazdi. Abgerufen am 20. März 2020.
  4. Personen Details: FIRST STEPS. Abgerufen am 20. März 2020.