Banuspalais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Banal-Hof)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haupteingang des Banuspalais am Markusplatz in der Zagreber Oberstadt (2011)

Das Banuspalais (kroatisch Banski dvori), auch Banusresidenz, ist das Regierungsgebäude der Regierung der Republik Kroatien und beherbergt daneben Archiv und Gerichte. Es liegt im Regierungsviertel der kroatischen Hauptstadt Zagreb.

Das Banuspalais war von 1809 bis 1918 Sitz des Banus von Kroatien und Anfang der 1990er-Jahre als Präsidentenpalais (Predsjednički dvori) auch der Sitz des kroatischen Präsidenten.

Lage und Bauweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Banuspalais liegt in der Oberstadt (Gornji Grad) von Zagreb, auf der westlichen Seite des Markusplatzes neben der Markuskirche. Das historische Gebäude ist ein langgezogener eingeschossiger Spätbarockbau mit anschließendem Palastgebäude. Direkt gegenüber befindet sich das Parlamentsgebäude des kroatischen Parlaments.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Banuspalais im Oktober 1895

Das Stadthaus ließ Freiherr Ferdinand von Kulmer Anfang des 19. Jahrhunderts bauen. In unvollendetem Zustand wurde das Gebäude vom Königreich Kroatien-Slawonien aufgekauft und bis 1809 renoviert. Im ersten Geschoss wurde eine Wohnung als Residenz des kroatischen Banus eingerichtet. Hier lebte und starb Ban Josip Jelačić (1801–1859), der in Kroatien als Nationalheld gilt. Später wurde dem Gebäude auf der nördlichen Seite ein eingeschossiges Palais angeschlossen.

Anfang der 1990er Jahre befand sich in einem Teil des Banuspalais auch der Amtssitz des kroatischen Präsidenten. Am 7. Oktober 1991 wurde das Banauspalais von Kampfflugzeugen der serbisch geführten Jugoslawischen Volksarmee mit Raketen beschossen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich der erste kroatische Präsident Franjo Tuđman und der Staatspräsident der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien Stjepan Mesić im Gebäude, die nur knapp dem Tod entgingen. Bei dem Attentat wurde eine Person getötet und vier weitere Personen wurden verletzt. Daraufhin erklärte sich die Republik Kroatien am 8. Oktober 1991 für unabhängig und brach alle diplomatischen Beziehungen mit Jugoslawien ab. Heute befindet sich das Präsidentenpalais (Predsjednički dvori) als Amtssitz des Präsidenten, unmittelbar anschließend an das Stadtzentrum am Fuße des Medvednica-Gebirges im Nobelviertel Pantovčak.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Banuspalais – Banuspalast

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  •  Nikola Štambak (Hrsg.): Zagreb. Masmedia d.o.o., Zagreb 2004, ISBN 953-157-465-0, S. 53.

Koordinaten: 45° 48′ 59″ N, 15° 58′ 23″ O