Bancasi Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bancasi Airport
Butuan Airport general view.jpg
Kenndaten
ICAO-Code RPME
IATA-Code BXU
Koordinaten

8° 57′ 7″ N, 125° 28′ 41″ OKoordinaten: 8° 57′ 7″ N, 125° 28′ 41″ O

Höhe über MSL 14 m  (46 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km westlich von Butuan City
Basisdaten
Betreiber Civil Aviation Authority of the Philippines
Terminals 1
Passagiere 512.944 (2014)[1]
Flug-
bewegungen
3.302 (2014)
Start- und Landebahn
12/30 2096 m × 45 m Beton



i8

i11 i13

Der Bancasi Airport (Filipino Paliparan ng Bancasi, Cebuano Tugpahanan sa Bancasi) ist der Flughafen von Butuan City auf Mindanao in den Philippinen und befindet sich im Ortsteil Bancasi, wonach er benannt ist. Er liegt etwa 7 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt direkt an der in Richtung Cagayan de Oro führenden Fernstraße. Es ist der einzige Flughafen der Provinz Agusan del Norte und der größte Flughafen in der Region Caraga.

Das Abfertigungsgebäude des Flughafens ist ein einstöckiges Gebäude, alle Bereiche sind ebenerdig angeordnet. Das Ein- und Aussteigen findet auf dem Vorfeld statt, da keine mit dem Terminalgebäude verbundene Fluggastbrücken vorhanden sind.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt vom Bancasi Airport regelmäßige Inlandsflüge nach Manila und Cebu.

Unfälle und Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • am 26. Oktober 2007 setzte ein Airbus A320 der Philippine Airlines zu spät auf der Landebahn auf, überrollte deren Ende und kam erst zwischen Kokospalmen und Bananenstauden zum Stehen. Bei dem Unfall wurden 34 Menschen verletzt, es kam jedoch niemand zu Tode[2]. Das damals 10 Jahre alte Flugzeug wurde dabei jedoch so stark beschädigt, dass es nach diesem Unfall ausgemustert wurde[3].
  • am 15. Februar 2014 wurde der Bancasi Airport kurzzeitig bis zum Nachmittag des 16. Februar geschlossen, nachdem ein Airbus A319-100 von Cebu Pacific bei einem Wendemanöver mit dem Bugrad von der Start- und Landebahn abkam. Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand[4].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CIVIL AVIATION AUTHORITY OF THE PHILIPPINES AERODROME DEVELOPMENT & MANAGEMENT SERVICE (Memento vom 13. Mai 2016 im Internet Archive)
  2. newsinfo.inquirer.net: 34 Verletzte nachdem PAL Flugzeug in Butuan die Landebahn verfehlte (englisch), abgerufen am 25. April 2021
  3. aviation-safety.net: RP-C3224 (englisch), abgerufen am 25. April 2021
  4. The Freeman: Flugzeug mit Ziel Cebu kommt in Butuan von der Runway ab - Flüge ausgesetzt (englisch), abgerufen am 25. April 2021