Bancolombia Open 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bancolombia Open 2010
Datum 5.4.2010 – 11.4.2010
Auflage 7
Navigation 2009 ◄ 2010 
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bogotá
KolumbienKolumbien Kolumbien
Turniernummer 359
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 125.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Vorjahressieger (Doppel) ArgentinienArgentinien Sebastián Prieto
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Sieger (Einzel) BrasilienBrasilien João Souza
Sieger (Doppel) BrasilienBrasilien Franco Ferreiro
MexikoMexiko Santiago González
Turnierdirektor Manuel Mate
Turnier-Supervisor Paulo Pereira
Stand: 11. April 2017

Die Bancolombia Open 2010 waren ein Tennisturnier, das vom 5. bis 11. April 2010 in Bogotá stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2010 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. KolumbienKolumbien Alejandro Falla Finale
02. KolumbienKolumbien Santiago Giraldo Halbfinale
03. ItalienItalien Paolo Lorenzi Viertelfinale
04. EcuadorEcuador Nicolás Lapentti Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. BrasilienBrasilien Ricardo Mello Viertelfinale

06. BrasilienBrasilien Thiago Alves 1. Runde

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kevin Kim 1. Runde

08. BrasilienBrasilien João Souza Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  KolumbienKolumbien A. Falla 7 5 6  
Q  ArgentinienArgentinien M. Alund 65 7 3     1  KolumbienKolumbien A. Falla 5 6 6  
 BrasilienBrasilien C. Zampieri 7 6    BrasilienBrasilien C. Zampieri 7 2 2  
 KolumbienKolumbien A. González 67 4       1  KolumbienKolumbien A. Falla 6 6  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Fiorentino 64 3        MexikoMexiko S. González 3 1  
 MexikoMexiko S. González 7 6      MexikoMexiko S. González 6 5 7
Q  ArgentinienArgentinien G. Pella 7 6   Q  ArgentinienArgentinien G. Pella 1 7 64  
6  BrasilienBrasilien T. Alves 68 1       1  KolumbienKolumbien A. Falla 7 6  
4  EcuadorEcuador N. Lapentti 6 6       WC  KolumbienKolumbien J. S. Cabal 64 4  
 ArgentinienArgentinien S. Decoud 3 4     4  EcuadorEcuador N. Lapentti 2 4  
WC  KolumbienKolumbien J. S. Cabal 4 6 6   WC  KolumbienKolumbien J. S. Cabal 6 6  
 BrasilienBrasilien F. Ferreiro 6 2 4       WC  KolumbienKolumbien J. S. Cabal 6 2 6
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko 6 6       5  BrasilienBrasilien R. Mello 4 6 4  
 SpanienSpanien G. Olaso 3 4      FrankreichFrankreich A. Sidorenko 6 5 2
 DeutschlandDeutschland A. Begemann 3 68   5  BrasilienBrasilien R. Mello 4 7 6  
5  BrasilienBrasilien R. Mello 6 7       1  KolumbienKolumbien A. Falla 6 4 1
8  BrasilienBrasilien J. Souza 3 7 6       8  BrasilienBrasilien J. Souza 4 6 6
 BrasilienBrasilien J. Silva 6 65 4     8  BrasilienBrasilien J. Souza 6 6  
Q  UngarnUngarn A. Balázs 6 6   Q  UngarnUngarn A. Balázs 2 2  
 FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 1 3       8  BrasilienBrasilien J. Souza 7 4 6  
WC  KolumbienKolumbien J. S. Gómez 63 5       3  ItalienItalien P. Lorenzi 64 6 1  
WC  KolumbienKolumbien E. Struvay 7 7     WC  KolumbienKolumbien E. Struvay 61 64
 BrasilienBrasilien R. Hocevar 5 3   3  ItalienItalien P. Lorenzi 7 7  
3  ItalienItalien P. Lorenzi 7 6       8  BrasilienBrasilien J. Souza 6 6
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim 6 2 3       2  KolumbienKolumbien S. Giraldo 3 3  
 OsterreichÖsterreich P. Oswald 3 6 6      OsterreichÖsterreich P. Oswald 65 6 1  
 EcuadorEcuador G. Lapentti 6 6    EcuadorEcuador G. Lapentti 7 2 6  
 ArgentinienArgentinien G. Gaudio 2 3        EcuadorEcuador G. Lapentti 4 1
Q  SpanienSpanien A. Brugués-Davi 65 4       2  KolumbienKolumbien S. Giraldo 6 6  
 KolumbienKolumbien C. Salamanca 7 6      KolumbienKolumbien C. Salamanca 4 3
 DeutschlandDeutschland D. Meffert 2 2   2  KolumbienKolumbien S. Giraldo 6 6  
2  KolumbienKolumbien S. Giraldo 6 6  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. BrasilienBrasilien Franco Ferreiro
MexikoMexiko Santiago González
Sieg
02. DeutschlandDeutschland Dominik Meffert
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
Finale
03. ArgentinienArgentinien Diego Cristín
BrasilienBrasilien Márcio Torres
1. Runde
04. BrasilienBrasilien Ricardo Hocevar
BrasilienBrasilien João Souza
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BrasilienBrasilien F. Ferreiro
 MexikoMexiko S. González
3 6 [12]  
 DeutschlandDeutschland A. Begemann
 OsterreichÖsterreich M. Slanar
6 3 [10]     1  BrasilienBrasilien F. Ferreiro
 MexikoMexiko S. González
7 6  
 ItalienItalien P. Lorenzi
 BrasilienBrasilien C. Zampieri
7 7    ItalienItalien P. Lorenzi
 BrasilienBrasilien C. Zampieri
61 3  
 ArgentinienArgentinien S. Decoud
 KolumbienKolumbien C. Salamanca
63 61       1  BrasilienBrasilien F. Ferreiro
 MexikoMexiko S. González
6 7  
4  BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien J. Souza
64 6 [10]       4  BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien J. Souza
4 5  
 BrasilienBrasilien T. Alves
 BrasilienBrasilien R. Mello
7 3 [3]     4  BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien J. Souza
6 7
 SpanienSpanien G. Olaso
 BrasilienBrasilien J. Silva
6 7    SpanienSpanien G. Olaso
 BrasilienBrasilien J. Silva
2 5  
WC  KolumbienKolumbien M. Quintero
 KolumbienKolumbien S. Serrano
3 62       1  BrasilienBrasilien F. Ferreiro
 MexikoMexiko S. González
6 5 [10]
 EcuadorEcuador G. Lapentti
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
6 7       2  DeutschlandDeutschland D. Meffert
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
3 7 [7]
 FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko
3 68      EcuadorEcuador G. Lapentti
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
2 6 [12]  
 KolumbienKolumbien J. S. Cabal
 KolumbienKolumbien A. Falla
7 6    KolumbienKolumbien J. S. Cabal
 KolumbienKolumbien A. Falla
6 3 [10]  
3  ArgentinienArgentinien D. Cristín
 BrasilienBrasilien M. Torres
5 3        EcuadorEcuador G. Lapentti
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
65 4
 UngarnUngarn A. Balázs
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim
4 0 r       2  DeutschlandDeutschland D. Meffert
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
7 6  
WC  EcuadorEcuador E. Gómez
 EcuadorEcuador N. Lapentti
6 0     WC  EcuadorEcuador E. Gómez
 EcuadorEcuador N. Lapentti
3 7 [8]
WC  KolumbienKolumbien A. González
 KolumbienKolumbien E. Struvay
3 4   2  DeutschlandDeutschland D. Meffert
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 61 [10]  
2  DeutschlandDeutschland D. Meffert
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6  

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]