Bangkok Open II 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bangkok Open II 2016
Datum 11.1.2016 – 17.1.2016
Auflage 1
Navigation  2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bangkok
ThailandThailand Thailand
Turniernummer 7438
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) RusslandRussland Michail Juschny
Sieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Turnierdirektor Vijja Vajaranant
Turnier-Supervisor Andrei Kornilov
Letzte direkte Annahme KroatienKroatien Nikola Mektić (348)
Stand: 9. Januar 2016

Die Bangkok Open II 2016 waren ein Tennisturnier, das vom 11. bis 17. Januar 2016 in Bangkok stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. RusslandRussland Michail Juschny Sieg
02. TschechienTschechien Adam Pavlásek Finale
03. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Jason Jung Halbfinale
04. FrankreichFrankreich Yannick Jankovits 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. PolenPolen Kamil Majchrzak 1. Runde

06. IndienIndien Sanam Singh 1. Runde

07. ItalienItalien Matteo Viola Achtelfinale

08. FrankreichFrankreich Maxime Teixeira 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland M. Juschny 6 6                          
Q  DanemarkDänemark F. Nielsen 4 3     1  RusslandRussland M. Juschny 6 6  
   RusslandRussland D. Medwedew 64 6 7      RusslandRussland D. Medwedew 2 3    
WC  ThailandThailand W. Trongcharoenchaikul 7 4 62     1  RusslandRussland M. Juschny 6 6  
Q  OsterreichÖsterreich M. Neuchrist 1 6 6   Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Milton 0 2    
   RusslandRussland A. Watutin 6 2 1   Q  OsterreichÖsterreich M. Neuchrist 4 3    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Milton 6 6     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Milton 6 6    
5  PolenPolen K. Majchrzak 3 2       1  RusslandRussland M. Juschny 6 6  
3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh J. Jung 6 3 6   3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh J. Jung 1 2    
   KroatienKroatien N. Mektić 4 6 4   3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh J. Jung 6 6    
LL  MonacoMonaco B. Balleret 6 7     LL  MonacoMonaco B. Balleret 2 2    
WC  ThailandThailand So. Ratiwatana 3 5       3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh J. Jung 6 6  
WC  ThailandThailand K. Wachiramanowong 4 5        GeorgienGeorgien A. Metreweli 3 3    
   SerbienSerbien M. Tepavac 6 7        SerbienSerbien M. Tepavac 6 4 0r  
   GeorgienGeorgien A. Metreweli 6 1 6      GeorgienGeorgien A. Metreweli 3 6 2  
6  IndienIndien S. Singh 2 6 4     1  RusslandRussland M. Juschny 6 6  
7  ItalienItalien M. Viola 6 7     2  TschechienTschechien A. Pavlásek 4 1  
   SudafrikaSüdafrika T. Vorster 2 5     7  ItalienItalien M. Viola 4 2    
   PortugalPortugal F. Ferreira Silva 6 6        PortugalPortugal F. Ferreira Silva 6 6    
WC  ThailandThailand N. Benjasupawan 3 0          PortugalPortugal F. Ferreira Silva 6 6  
   SerbienSerbien M. Janković 4 7 7   Q  Korea SudSüdkorea C.-e. Kim 4 3    
PR  RusslandRussland R. Safiullin 6 66 62      SerbienSerbien M. Janković 65 1 r  
Q  Korea SudSüdkorea C.-e. Kim 4 6 6   Q  Korea SudSüdkorea C.-e. Kim 7 5    
4  FrankreichFrankreich Y. Jankovits 6 1 3        PortugalPortugal F. Ferreira Silva 4 3  
8  FrankreichFrankreich M. Teixeira 1 0 r   2  TschechienTschechien A. Pavlásek 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Broady 6 2        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Broady 60 0    
   WeissrusslandWeißrussland D. Schyrmont 1 6 6      WeissrusslandWeißrussland D. Schyrmont 7 6    
   SpanienSpanien G. Granollers 6 1 2        WeissrusslandWeißrussland D. Schyrmont 6 2 5
   TschechienTschechien R. Staněk 6 6     2  TschechienTschechien A. Pavlásek 0 6 7  
   RusslandRussland I. Nedelko 4 4        TschechienTschechien R. Staněk 6 4 1  
   Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-t. Wang 4 1     2  TschechienTschechien A. Pavlásek 3 6 6  
2  TschechienTschechien A. Pavlásek 6 6      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Sieg
02. BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
1. Runde
03. DeutschlandDeutschland Gero Kretschmer
DeutschlandDeutschland Alexander Satschko
Finale
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neal Skupski
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 6          
   ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
3 3       1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 4 [10]  
WC  ThailandThailand N. Kunsuwan
 ThailandThailand J. Nalamphun
3 2        KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien A. Šančić
4 6 [7]  
   KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien A. Šančić
6 6         1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
7 6    
4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
6 7       4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
63 3    
   FrankreichFrankreich F. Martin
 IndienIndien S. Singh
2 67       4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
3 7 [10]  
   PolenPolen M. Kowalczyk
 KroatienKroatien D. Marcan
2 1        SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden A. Siljeström
6 64 [8]  
   SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden A. Siljeström
6 6         1  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 7  
WC  JapanJapan T. Matsui
 ThailandThailand K. Wachiramanowong
1 7 [10]     3  DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
3 61  
   TschechienTschechien F. Čermák
 IndienIndien D. Sharan
6 5 [5]     WC  JapanJapan T. Matsui
 ThailandThailand K. Wachiramanowong
63 3      
   SudafrikaSüdafrika D. O’Brien
 SudafrikaSüdafrika R. Roelofse
6 3 [8]   3  DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
7 6    
3  DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
4 6 [10]       3  DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
7 6  
WC  ThailandThailand N. Benjasupawan
 ThailandThailand W. Trongcharoenchaikul
4 5       PR  IndienIndien M. Bhupathi
 IndienIndien P. Raja
5 3    
   SerbienSerbien I. Bozoljac
 NiederlandeNiederlande M. Vervoort
6 7          SerbienSerbien I. Bozoljac
 NiederlandeNiederlande M. Vervoort
6 1 [5]  
PR  IndienIndien M. Bhupathi
 IndienIndien P. Raja
6 1 [10]   PR  IndienIndien M. Bhupathi
 IndienIndien P. Raja
2 6 [10]  
2  BrasilienBrasilien M. Demoliner
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
4 6 [6]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]