Baniwa (Ethnie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Baniwa sind ein indigener Stamm in Venezuela und leben am Oberlauf des Orinoko in der südlichen Tiefebene Venezuelas, benachbart zu den Ye'kuana im Norden.

Sie gehören zur arawakischen Sprachgruppe und weisen ähnliche Kulturmerkmale mit den Baré, Piapoco, Wakuénai und Warekena auf.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Robin Michael Wright: Baniwa-Curripaco-Wakuenai. In: Encyclopedia of World Cultures. Boston 1994, Band 7.


6-66Koordinaten: 6° 0′ 0″ N, 66° 0′ 0″ W