Banuelia Katesigwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Banuelia Katesigwa (geborene Mrashani; * 14. November 1977 in Moshi) ist eine tansanische Langstreckenläuferin, die sich auf den Marathon spezialisiert hat.

2002 gewann sie den Tokyo International Women’s Marathon in ihrer persönlichen Bestzeit von 2:24:59 und wurde Zweite beim Turin-Marathon.

2003 wurde sie Dritte beim Paris-Marathon, 2006 siegte sie beim Madrid-Marathon.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]