Baptist Union of Wales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baptist Union of Wales
Undeb Bedyddwyr Cymru
Allgemeines
Glaubensrichtung Baptismus
Organisation Kongregationalismus
Verbreitung WalesWales Wales
Mitgliedschaft Europäisch-Baptistische Föderation,
Baptistischer Weltbund,
Free Church Federation
Cytûn
Zahlen
Mitglieder 25.384 (1995)
Gemeinden 544 (1995)
Sonstiges
Website buw.org.uk

Die Baptist Union of Wales (Baptistenunion von Wales – walisisch: Undeb Bedyddwyr Cymru) ist ein Zusammenschluss baptistischer Gemeinden in Wales.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hugh Evans, ein Pfarrer der General Baptists, war um das Jahr 1646 einer der ersten Baptisten, die in Wales predigten. Die erste Gemeinde wurde 1649 von John Miles (1621–1683) und Thomas Proud in Ilston gegründet, die beide den Particular Baptists in London angehörten. Die erste Generalversammlung walisischer Baptisten wurde 1650 von drei Gemeinden abgehalten.

1866 wurde ein Nationalverband der Baptistengemeinden in Wales gegründet. Einer der wichtigsten walisischer Prediger war Christmas Evans (1766–1838).

Statistik, Organisation und Sprache[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1995 gehörten der Baptist Union of Wales 544 Gemeinden mit 25.384 Mitgliedern an. 146 der Gemeinden mit 9.552 Mitgliedern waren auch in der Baptist Union of Great Britain vertreten. Die Verwaltungszentrale der Union hat ihren Sitz in Carmarthen.

Die Baptist Union of Wales ist Mitglied

Zahlreiche Gemeinden der Union feiern ihre Gottesdienste in walisischer Sprache.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]